Männerfreie Zone

Günding - Wegen eines Streits hat sich eine 36-jährige Frau am Sonntagnachmittag an die Polizei gewandt. Als die Polizei bei der Frau in Günding eintraf, wurde zwar nicht mehr gestritten, den Streitauslöser aber nahmen die Polizisten trotzdem mit, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Die Frau hatte einen Notruf abgesetzt, da sie sich nicht mehr zu helfen wusste, nachdem der Freund ihrer Freundin die Wohnung nach einem Streit trotz Aufforderung nicht verlassen wollte. Als die Dachauer Polizisten wenig später an der Wohnung eintrafen, war keine Spur mehr von einem Streit und die Frau erzählte, dass der Störenfried bereits gegangen sei. Die Beamten trauten dem Frieden allerdings nicht so recht: Bei der Überprüfung der Personalien wurde festgestellt, dass gegen einen in der Wohnung befindlichen 37-jährigen Mann ein Haftbefehl vorlag, da er eine Geldstrafe nicht beglichen hatte. Jetzt wurde die Wohnung doch zur „männerfreien Zone“, da der 37-Jährige zur Dienststelle gebracht wurde, wo er schließlich von einem Bekannten gegen einen Betrag von etwas mehr als 1000 Euro wieder ausgelöst wurde. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem 37-Jährigen auch um den Störenfried, doch hatten sich die Wogen bis zum Eintreffen der Streifenbesatzung wieder geglättet, weshalb die beiden Frauen doch keine Hilfe mehr wollten. Der Meinungsumschwung kam aber zu spät und es folgte die nicht mehr gewollte Hilfeleistung.

(pid)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unverfälschte Volksmusik
Im Pfarrsaal von Röhrmoos wurden zwei musikalische Jubiläen, nämlich 50 Jahre Blaskapelle Schönbrunn und 35 Jahre Schönbrunner Sänger, im Rahmen eines gemeinsamen …
Unverfälschte Volksmusik
Barockmusik in vollkommener Hingabe
Feurige Barockmusik und vollkommene Hingabe: Dmitry Sinkovsky und die „Italian Baroque Academy“ ernteten im Dachauer Schloss für ihr leidenschaftliches Spiel …
Barockmusik in vollkommener Hingabe
Reibereien bei den Grünen: Thomas Kreß reagiert ungehalten nach Kampfabstimmung
Es knirscht bei den Dachauer Grünen. Bei der Aufstellungsversammlung für die Stadtratsliste kam es zu einer Kampfabstimmung. 
Reibereien bei den Grünen: Thomas Kreß reagiert ungehalten nach Kampfabstimmung
Ralph Brinkhaus erhält Festrede viel Beifall
Politik für die Mitte der Gesellschaft sei die große Aufgabe der Unionsparteien betonte Ralph Brinkhaus (51), Fraktionsvorsitzender von CDU und CSU im Bundestag, bei …
Ralph Brinkhaus erhält Festrede viel Beifall

Kommentare