+
Abschied: Pfarrer Albert Hack bedankte sich bei Mesnerin Maria Westermair

Filialkirche Rumeltshausen

Eine Ära endet: Maria Westermair hört als Mesnerin auf

Rumeltshausen - Mehr als 100 Jahre hat Familie Westermair den Mesnerdienst in Rumeltshausen übernommen. Jetzt geht eine Ära zu Ende: Westermair gab das Amt ab.

Pfarrer Albert Hack und die Kirchenverwaltung verabschiedeten Maria Westermair beim Sonntagsgottesdienstes in der Filialkirche St. Laurentius.

Bereits die Großeltern von Maria Westermair waren Mesner. Später übernahmen ihre Eltern und ihr Bruder die Aufgabe. Seit Mitte der 90er Jahre kümmerte sich schließlich Maria Westermair darum, dass es in der Kirche immer schön aussah und dass die Geistlichen gut versorgt waren. Das Mesneramt ist mit der Familie so sehr verwurzelt, dass ihr Haus im Ort unter dem Hausnamen „beim Mesner“ bekannt ist.

Jetzt hofft Pfarrer Hack, dass eine neue Ära, die Ära Kronschnabl, beginnt. Den Mesnerdienst übernehmen künftig Sandra und Georg Kronschnabl.

Beim Gottesdienst verabschiedete Pfarrer Hack und Diakon Thomas Barendt auch neun Ministranten, die in letzter Zeit ihren Dienst am Tisch des Herrn beendeten, da sie sich auf die Schule oder die Berufsausbildung konzentrieren möchten. Hack sprach die Hoffnung aus, dass sich die ehemaligen Ministranten vielleicht später in einem anderen kirchlichen Dienst wieder engagieren werden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW gerät in Gegenverkehr - 37-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß
Eine 37-jährige Frau aus Odelzhausen ist am Samstagmittag bei einem Unfall zwischen Ried und Egenburg ums Leben gekommen. Ein BMW-Fahrer war auf schneebedeckter Straße …
BMW gerät in Gegenverkehr - 37-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß
Autofahrerin kracht gegen Mast
Eine 34-jährige Dachauerin kam in Olching aus Unachtsamkeit von der Straße ab, prallte gegen einen Telefonmasten und rutschte in den Acker. Sie wurde leicht verletzt.
Autofahrerin kracht gegen Mast
Schon wieder Chaos mit Vodafone und Telekom! Ehepaar seit dem 8. November ohne Festnetz
Der Festnetzanschluss des Ehepaars Hübner aus Odelzhausen ist seit mehr als drei Monaten tot. Der Internetzugang war es lange Zeit auch. Die Hübners haben zahllose …
Schon wieder Chaos mit Vodafone und Telekom! Ehepaar seit dem 8. November ohne Festnetz
„Nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen“ - FC Pipinsried schließt die Presse aus
Beim FC Pipinsried ist bei der Jahresversammlung die Ära Konrad Höß zu Ende gegangen. Die Dachauer Nachrichten wollten in der Samstagsausgabe das Werk des großen Machers …
„Nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen“ - FC Pipinsried schließt die Presse aus

Kommentare