+
Ein 28-Jähriger aus Ainhofen ist am Sonntag gegen 23.40 Uhr mit seinem Audi verunglückt. Schwer verletzt musste er ins Dachauer Krankenhaus eingeliefert werden.

Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2050

Bei Indersdorf: 28-Jähriger schwer verletzt nach Überschlag

In der Nacht zum Montag kam ein Audi-Fahrer bei Markt Indersdorf von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Bei Indersdorf ist am späten Montagabend ein 28-jähriger Audi-Lenker von der Straße abgekommen und hat sich anschließend überschlagen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Grund, warum der Ainhofener gegen 23.40 Uhr auf seinem Weg von Niederroth nach Indersdorf von der Staatsstraße 2050 abkam, ist noch unklar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro. pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Egoisten bringen Feuerwehrler an Unfallstelle in Gefahr
Die Feuerwehr Karlsfeld ist sauer. Was sie bei zwei Einsätzen erlebt hat, ist äußerst unschön. Menschen fuhren durch eine gesicherte Unfallstelle oder gafften, als ein …
Egoisten bringen Feuerwehrler an Unfallstelle in Gefahr
Landratsamt verbietet Sommerfest
Enttäuschung auf dem Schaffler-Erlebnishof: Weil es auch auf facebook gepostet war, verbietet das Landratsamt Pfaffenhofen das Sommerfest. Aber aufgeschoben ist nicht …
Landratsamt verbietet Sommerfest
Schulbau wird noch teurer: 39,5 Millionen Euro - Karlsfeld muss Kreditaufnahme erhöhen
Die neue Grundschule an der Krenmoosstraße wird noch ein gutes Stück teurer. In der Gemeindeverwaltung geht man aktuell von Gesamtkosten in Höhe von 39,5 Millionen Euro …
Schulbau wird noch teurer: 39,5 Millionen Euro - Karlsfeld muss Kreditaufnahme erhöhen
Landkreis stellt Bus-Maßnahmen zurück
Einige geplante ÖPNV-Verbesserungen für den Landkreis Dachau werden verschoben. Grund ist unter anderem Corona.
Landkreis stellt Bus-Maßnahmen zurück

Kommentare