1 von 4
  Ausgelassen feierten die Indersdorfer Narren das 44. Bestehen des Faschingskomitees. 
2 von 4
Ausgelassen feierten die Indersdorfer Narren das 44. Bestehen des Faschingskomitees. 
3 von 4
4 von 4

44. Bestehen des Indersdorfer Faschingskomitees

Doppelt so viele Gäste als sonst

Zu ihrem 44. Bestehen ließ es das Indersdorfer Faschingskomitee richtig krachen. Doppelt so viele Gäste als sonst feierten im vollen Doll-Saal bis vier Uhr morgens.

Indersdorf – Für Unterhaltung sorgte die Indersdorfer Blaskapelle und die Faschingsgarde aus Fahrenzhausen-Kammerberg. Viel zu lachen gab es für die Gäste bei den lustigen Geschichten von Komitee-Präsident Willi Heilmann und Hansi Leber. Sie erzählten zum Beispiel, dass der 1. Indersdorfer Faschingsumzug noch zum Sportplatz führte und die Maschkera dann anschließend gegeneinander Fußball spielten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dachau
Ois Easy feiern grandiose Geburtstagsparty
Auf dem Dachauer Volksfest hatten sie einst ihren ersten Auftritt – und am Freitag wohl ihren größten! Im Festzelt feierten die Musiker von Ois Easy ihr 20-jähriges …
Ois Easy feiern grandiose Geburtstagsparty
Dachau
Das Dachauer Volksfest  mit Bilderbuch-Festzug gestartet - Die Bilder
Das Dachauer Volksfest ist gestartet. Die Bilder oben zum Durchklicken vom Festzug und weitere Volksfest-Eindrücke vom ersten Tag. Hier geht es zur Geschichte dahinter, …
Das Dachauer Volksfest  mit Bilderbuch-Festzug gestartet - Die Bilder
Heftiges Unwetter fegt über Landkreis Dachau: Bilder zeigen Ausmaß der Zerstörung
Ein heftiges Unwetter hat am Mittwochabend ab 18.15 Uhr eine Schneise der Verwüstung von Ampermoching über Hebertshausen nach Dachau-Ost gezogen. 
Heftiges Unwetter fegt über Landkreis Dachau: Bilder zeigen Ausmaß der Zerstörung
In der Sache hart, im Ton milder
Ministerpräsident Markus Söder gab sich am Donnerstag in Hebertshausen milder. Der Grund dafür saß im Publikum: Hebertshausens Bürgermeister Richard Reischl, der mit …
In der Sache hart, im Ton milder