1 von 4
  Ausgelassen feierten die Indersdorfer Narren das 44. Bestehen des Faschingskomitees. 
2 von 4
Ausgelassen feierten die Indersdorfer Narren das 44. Bestehen des Faschingskomitees. 
3 von 4
4 von 4

44. Bestehen des Indersdorfer Faschingskomitees

Doppelt so viele Gäste als sonst

Zu ihrem 44. Bestehen ließ es das Indersdorfer Faschingskomitee richtig krachen. Doppelt so viele Gäste als sonst feierten im vollen Doll-Saal bis vier Uhr morgens.

Indersdorf – Für Unterhaltung sorgte die Indersdorfer Blaskapelle und die Faschingsgarde aus Fahrenzhausen-Kammerberg. Viel zu lachen gab es für die Gäste bei den lustigen Geschichten von Komitee-Präsident Willi Heilmann und Hansi Leber. Sie erzählten zum Beispiel, dass der 1. Indersdorfer Faschingsumzug noch zum Sportplatz führte und die Maschkera dann anschließend gegeneinander Fußball spielten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Heute großer Festakt: Abschluss der Bauarbeiten an der Indersdorfer Realschule
2009 begannen die ersten Baumaßnahmen in der Vinzenz-von-Paul-Realschule in Indersdorf, zwei Jahre später erfolgte der Startschuss für die Generalsanierung. Nun ist …
Heute großer Festakt: Abschluss der Bauarbeiten an der Indersdorfer Realschule
DAH
Bilder: So schön war das Kneipenfestival
Sieben Bühnen, 18 Musikgruppen und ganz viel gute Musik: Es war einiges geboten beim Kneipenfestival in Altomünster. Von Rock über Indie, Jazz und Rap war für jeden …
Bilder: So schön war das Kneipenfestival
Dachau
Bilder von den fleißigen Dachauer Maibaumbewachern
Die maibaumlose Zeit der Stadt Dachau ist bald vorbei: Am 1. Mai wird nach 14 Jahren wieder ein Maibaum am Unteren Markt aufgestellt. Bei den Maibaumdieben ist das gute …
Bilder von den fleißigen Dachauer Maibaumbewachern

Kommentare