Einbruch in Indersdorfer Juz

Polizei fasst jugendlichen Dieb

Die Polizei Dachau hat den Einbrecher in das Jugendzentrum Indersdorf gefasst.

Indersdorf Es handelt sich um einen 17-jährigen, amtsbekannten Jugendlichen aus Petershausen. „Dieser wurde durch den ermittelnden Beamten nach Auswertung der Aufzeichnung sofort erkannt“, so der Sprecher der Polizeiinspektion Dachau, Stefan Reichenbächer.

Wie berichtet, hatte der Täter die Verglasung an der Eingangstür zum Juz eingeschlagen und war so in die Räume eingedrungen. Dort stahl er Spielkonsolen und eine geringe Menge Bargeld. Der Wert der Beute belief sich auf rund 1500 Euro, der Sachsachen auf 2000 Euro.

Nach der Identifizierung des 17-Jährigen als Einbrecher durchsuchte die Polizei dessen Wohnung. Dabei wurden die entwendeten Spielekonsolen samt Zubehör gefunden. Zudem stellten die Beamten eine Schreckschusswaffe und eine geringe Menge an Marihuana sicher.

Der Jugendliche wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft auf freien Fuß gesetzt. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Voices for future“ begeistern in Karlsfeld
Dieses Konzert machte beschwingt und hoffnungsfroh. Was manchmal in der Klimadebatte bedrückend wirkt, wurde hier in eine heitere Zuversicht verwandelt: Durch die Musik, …
„Voices for future“ begeistern in Karlsfeld
Welshofen präsentiert seine Liste
Sie ist die erste der acht Gruppierungen im Gemeinderat Erdweg, die ihre Kandidatenliste aufgestellt hat. An die Spitze hat die Freie Wählergruppe Welshofen am …
Welshofen präsentiert seine Liste
Frau fährt aus Versehen 1. Klasse: Komplette Schwarzfahrer-Strafe
Sie hatte nur ein Ticket für die 2. Klasse, saß aber in der 1. Klasse. Eine Feldgedingerin wird wie eine Schwarzfahrerin behandelt.
Frau fährt aus Versehen 1. Klasse: Komplette Schwarzfahrer-Strafe
Bilder, in die der Betrachter versinken kann
Großformatige, farbig intensive Gemälde hängen aktuell in der KVD-Galerie. Die Gastausstellerin Petra Amerell hat im Auswahlverfahren der Künstlervereinigung Dachau …
Bilder, in die der Betrachter versinken kann

Kommentare