+
Viel Spaß haben die jungen Handballmädels in Indersdorf. Auch der Erfolg lässt hier nicht auf sich warten. 

Hervorragende Platzierung: Jugendarbeit der Indersdorfer Handballabteilung boomt

Erfolgreiche Nachwuchssportler

Die Jugendarbeit in der Handballabteilung des TSV Indersdorf boomt. Bei den Verantwortlichen freut man sich nicht nur über einen enormen Zulauf von Spielern im Jugendbereich, sondern noch mehr über die hervorragenden Platzierungen einiger Teams in der laufenden Saison.

Indersdorf – So sicherte sich die männliche D1-Jugend von Trainer Jürgen Vogl in der Bezirksoberliga, der höchste Spielklasse im Bezirk, die Vizemeisterschaft hinter der SpVgg Altenerding. Wie von den TSV-Verantwortlichen zu hören war, seien die Jungs nicht nur als Mannschaft zusammengewachsen, sondern haben sich vor allem sportlich toll entwickelt.

Mit einem imposanten Torverhältnis von 369:186 konnte sich die weibliche C-Jugend Platz eins in ihrer Gruppe sichern. Als Grund für die rasante Entwicklung der Mannschaft nannte man beim TSV die Begeisterung und die Trainingsbeteiligung der Mädels. Mit Stefan Kiegerl konnte die Abteilung einen ehemaligen und erfahrenen Spieler für das Traineramt gewinnen.

Schließlich sorgte noch die von Michael Lemmer und Volker Wenzel betreute weibliche D-Jugend für einen weiteren Erfolg. Durch einen souveränen 24:9-Sieg beim TSV Schleißheim im letzten Saisonspiel, tütete die Mannschaft den ersten Platz in ihrer Gruppe ein.

Nicht unerwähnt bleiben, sollte auch die sportliche Entwicklung in den restlichen Jugendmannschaften der Abteilung, für die sich Toni Haschner, Andi Reuther, Claudi Voss und Kay Krawczynski verantwortlich zeichnen.

han

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezirkstagspräsident über neue Abgeordnete: „Die AfD kann uns kein Bein stellen“
Mit zehn Prozent der Wählerstimmen ist die AfD nun auch im Bezirkstag vertreten. Dessen Präsident, Josef Mederer, sieht die Partei und einige ihrer Äußerungen seit jeher …
Bezirkstagspräsident über neue Abgeordnete: „Die AfD kann uns kein Bein stellen“
Indersdorfer Wehr bereit sich aufs Jubiläum vor
Die 150-Jahr-Feier der Feuerwehr Indersdorf rückt in greifbare Nähe. Die Planungen für das Jubiläum haben begonnen, außerdem gab es personelle Änderungen im Vorstand des …
Indersdorfer Wehr bereit sich aufs Jubiläum vor
Interview mit dem neuen Rektor der Grund- und Mittelschule Bergkirchen, Roland Grüttner
Zum Schuljahresbeginn hat Roland Grüttner als Rektor die Leitung der Grund- und Mittelschule Bergkirchen übernommen.  Wir haben ihn zu seiner neuen Aufgabe befragt.
Interview mit dem neuen Rektor der Grund- und Mittelschule Bergkirchen, Roland Grüttner
“Er ist für jeden Spaß zu haben“: So feiert eine ganze Schule ihren Hausmeister 
Irgendetwas lag in der Luft in der Grund- und Mittelschule Haimhausen. Das merkte auch Hausmeister Horst Keferloher gleich zu Beginn des Tages. Aber so recht wusste er …
“Er ist für jeden Spaß zu haben“: So feiert eine ganze Schule ihren Hausmeister 

Kommentare