Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
+
An dieser Stelle lang die goldene Rose – Gabriele Lörcher besucht oft das Grab ihres Mannes. Sie appelliert an den Dieb, dass er das kostbare Erinnerungsstück wieder zurücklegt. 

Erinnerungsstück am Indersdorfer Friedhof verschwunden

Dreister Dieb stiehlt Goldrose von Grab

  • schließen

Sie hat die vergoldete Rose einst als Geschenk von ihrem Ehemann bekommen. Nach seinem Tod legte Gabriele Lörcher die Rose auf das Grab ihres Mannes. Jetzt ist das kostbare Erinnerungsstück verschwunden. Die Witwe hat nun einen Wunsch.

Indersdorf – Zweimal in der Woche besucht Gabriele Lörcher das Grab ihres Mannes – stellt sich an die Urnenwand im Indersdorfer Friedhof und spricht mit ihm.

Günter Lörcher, den viele nur Archie nannten, ist im April nach schwerer Krankheit ein paar Monate vor seinem 80. Geburtstag gestorben. Noch heute kommen seiner Frau die Tränen, wenn sie auf den Friedhof geht. Mehr als 50 Jahre lang waren die beiden glücklich verheiratet. Als Andenken an glückliche Zeiten hat sie ihm liebevoll eine vergoldete Rose auf sein Urnengrab gelegt. Sie war einst ein Geschenk von ihrem Mann. Seit vergangenem Sonntag ist die Rose weg.

„Ich kann es gar nicht glauben“, sagt die Witwe. „Wer macht den sowas? Haben die Leute nicht mal vor Toten Respekt? Am Friedhof etwas zu stehlen. Das gibt’s doch gar nicht.“ Sie wünscht sich einfach die Rose zurück und hofft darauf, dass der Dieb doch ein Herz hat. „Ich hoffe, wenn der Dieb erfährt, wie wichtig sie mir ist, dass er sie zurücklegt.“ Gabriele Lörcher geht es nicht um den materiellen Wert – die Rose erinnert daran, wie ihr Mann war, wie liebevoll. Um früher seiner Frau eine Freude zu machen, brauchte Archie Lörcher keinen Anlass. „Wenn ihm was gefallen hat, hat er’s mir mitgebracht“, sagt Gabriele Lörcher. „So war er, der Archie.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Es gibt gute und schlechte Nachrichten für die Besucher des Karlsfelder Sees: So wird etwa die Badesaison verlängert, und es wird mehr Grillzonen geben. Im Gegenzug wird …
Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
Die junge Frau, die vor einer Woche, am Freitag, 13. April, dem verunglückten 28-jährigen Motorradfahrer zur Seite stand, ist bekannt. Die Polizei meldete sich direkt am …
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit
In der Pollnstraße in Dachau-Ost ist am Donnerstagvormittag ein VW-Bus in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin konnte sich und ihre beiden Hunde noch …
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
50 Jahre lang hat es keine Probleme gegeben. Doch seit einem Jahr ist Schluss. Gertraud Krautheim (69) aus Altomünster bekommt keinen Brief mehr zugestellt. Die Gründe …
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 

Kommentare