42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
1 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
2 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
3 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
4 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
5 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
6 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
7 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.
8 von 31
42 Wagen und 18 Fußgruppen waren beim Indersdorfer Faschingsumzug mit von der Partie.

Tausende Narren feierten

Fotos vom Indersdorfer Faschingsumzug

Indersdorf - Tausende Narren haben am Faschingssonntag beim Indersdorfer Umzug gefeiert. Heuer sind 42 Wagen und 18 Fußgruppen durch die bunt dekorierten Straßen gezogen.

Trotz des Wetters war die Stimmung sehr ausgelassen und wie die Polizei gegen 17 Uhr sagte: friedlich. Die Wagenbauer griffen aktuelle Themen wie die VW-Abgasaffäre, den Bayern-Ei-Skandal oder die Griechenlandkriese auf. Nach dem Umzug ging die Feierei beim Faschingstreiben am Marktplatz lustig weiter.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dachau
Feuerwehrball Dachau 2017: Sperrbezirk im Thomahaus
Dachau - Rotlichtmilieu im Thomahaus: Nachdem der Feuerwehrball letztes Jahr ausgefallen ist, ließen es die Narren krachen. Und die Feuerwehrler zeigten, wie es am …
Feuerwehrball Dachau 2017: Sperrbezirk im Thomahaus
Fasching
Bilder: Mordsgaudi beim TSV-Ball in Karlsfeld
Unter dem Motto „Orientalische Nacht“ hat Karlsfeld es am Wochenende beim TSV-Ball krachen lassen. Wir zeigen Ihnen die Bilder.
Bilder: Mordsgaudi beim TSV-Ball in Karlsfeld
Mike Pence in Dachau: Eine Mahnwache am Ort des Mahnens
Zum Abschluss seines ersten Deutschland-Besuchs besuchte US-Vizepräsident Mike Pence am Sonntag die KZ-Gedenkstätte. Begleitet wurde er von seiner Frau und seiner …
Mike Pence in Dachau: Eine Mahnwache am Ort des Mahnens
Doppelt so viele Gäste als sonst
Zu ihrem 44. Bestehen ließ es das Indersdorfer Faschingskomitee richtig krachen. Doppelt so viele Gäste als sonst feierten im vollen Doll-Saal bis vier Uhr morgens.
Doppelt so viele Gäste als sonst

Kommentare