Glonner Theaterer
+
Im Wartezimmer von Dr. Wohlrat (rechts) geht es turbulent zu. Mit dem lustigen Stück unterhielten die Glonner Theaterer die Zuschauer blendend.

Glonner Theaterer landen einen Volltreffer

Ein kleiner Fehler bringt alles durcheinander

Einen Volltreffer hat die Theatergruppe des Glonner Trachtenvereins mit dem heiteren Stück „Wenn der Landarzt schläft“ gelandet. Hier handelt es sich um eine lustige Komödie von Monika Szabady.

Glonn – Dr. Wohlrat, bestens verkörpert von Simon Reichlmair, führt eine kleine Landarzt-Paxis mit einem überschaubaren Patientenstamm. Ausgerechnet einen Tag vor seinem ersten Hochzeitstag mit seiner zweiten, wesentlich jüngeren Frau Beate (Maria Hillreiner) kommt diese heile Welt völlig durcheinander.

Stefan Bergner (Sebastian Hohenester), ein junger Pharmazie-Vertreter, macht einen kleinen Fehler, der eine große Wirkung nach sich zieht: Marie, die treue Sprechstundenhilfe (Veronika Bickl), will dem jungen Mann helfen, und schon überschlagen sich die Ereignisse unter Einbeziehung der Patienten.

Ein mysteriöser Einbrecher sorgt für weitere Turbulenzen, und die blonde Patientin Anette Renner (Sonja Heilmann), die ein Auge auf den Arzt wirft, tut das ihre dazu. So kommt es zu Eifersuchtsszenen, nicht zuletzt unter Einmischung der beiden alten Ratschn im Wartezimmer, Trude Eiswein (Claudia Schmeller) und Grete Brüderle (Traudl Wessner). Faustdick hinter den Ohren hat es der Privatpatient Erwin Mahlzahn (Günter Huber). Näheres wird an dieser Stelle über dieses verrückte Verwirrspiel nicht verraten, aber es kommt zu einem Happy-End.

Die Theatergäste in den vier ausverkauften Aufführungen sorgten immer wieder für Szenenapplaus und natürlich auch einen donnernden Beifall zum Schluss dieses Dreiakters.

Gespielt wird noch am Freitag/Samstag/Sonntag, 15./16./17. November. Spielbeginn ist freitags und samstags um 20 Uhr und sonntags schon um 19 Uhr. Leider sind auch diese drei Aufführungen schon ausverkauft, es besteht aber die Möglichkeit, mit Glück ein paar Restkarten zu bekommen.

ost

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare