Wegen Brückenarbeiten ist die Ortsdurchfahrt Langenpettenbach nach wie vor gesperrt.
+
Wegen Brückenarbeiten ist die Ortsdurchfahrt Langenpettenbach nach wie vor gesperrt.

Baustellen in Indersdorf

Bauarbeiten machen Autofahrern das Leben schwer

Straßensperren machen den Indersdorfer Autofahrern das Leben schwer. Die einen sehen es gelassen, die anderen stört es. Doch für alle gibt es Hoffnung.

Indersdorf Von Indersdorf aus mit dem Auto Richtung Norden zu gelangen, ist derzeit ohne große Umleitungen gar nicht einfach. Nach wie vor nämlich ist die Staatsstraße 2050 durch Langenpettenbach (Ortsdurchfahrt) wegen des Brückenbaus am Langenpettenbach gesperrt.

Seit Kurzem gibt es auch auf der DAH 16 von Glonn aus über Ainhofen kein Durchkommen mehr durch Jetzendorf, wegen Baumaßnahmen im Jetzendorfer Ortsteil Priel. Während die Bauarbeiten in Langenpettenbach erst Mitte November abgeschlossen sein sollen, soll die Sperrung in Jetzendorf schon bald behoben sein.

Mehrere Schilder kündigen bereits in Glonn die Sperrungen in Priel und Jetzendorf an.

In Langenpettenbach werden die Anlieger wegen der langwierigen Umleitung schon ungeduldig, in Ainhofen jedoch verspürt man durch die schon in Glonn durch große Infotafeln angekündigte Sperre in Jetzendorf deutlich weniger Verkehr. So trifft auch hier wieder mal das Sprichwort zu: „Des einen Freud, des anderen Leid.“  Josef Ostermair

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare