Zehn Autos ramponiert

Betrunkener tritt Außenspiegel ab

Ein 34-jähriger Indersdorfer hat in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Maroldstraße reihenweise Außenspiegel von Autos abgetreten. Er war ordentlich betrunken.

Indersdorf – Mehrere besorgte Indersdorfer Bürger haben amMontag gegen 23.30 Uhr bei der Polizei Dachau angerufen. Der Grund war jeweils derselbe: Ein Mann trete in der Maroldstraße die Außenspiegel geparkter Fahrzeuge ab. Die Beamten konnten vor Ort einen 34-jährigen Mann aus Indersdorf festnehmen. Er hatte bei zehn Autos jeweils den rechten Spiegel abgetreten. Er befand sich in Begleitung seiner 25-jährigen Freundin. 

Die Sachbeschädigungen räumte er gegenüber den Polizeibeamten ein. Einen Grund dafür nannte er nicht. Bei ihm wurde ein Alkoholgehalt von annähernd 3 Promille festgestellt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 5000 Euro. Die geschädigten Autobesitzer wurden benachrichtigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto belegt zwei Parkplätze - Fahrer bekommt ungewöhnliche Quittung
Wer schlecht parkt, bekommt von anderen Autofahrern öfter mal was zu hören. Oder auf andere Weise Beleidigungen ab. In Vierkirchen-Esterhofen ging ein Verkehrsteilnehmer …
Dieses Auto belegt zwei Parkplätze - Fahrer bekommt ungewöhnliche Quittung
Bürger erhöhen Druck
Besorgte Bürger sind entschlossen, am 28. November eine Bürgerinitiative zu gründen, die sich für eine bessere Pflege an den Helios Amper-Kliniken Dachau und Indersdorf …
Bürger erhöhen Druck
Marvin aus Dachau
Devlin (2) hat ein Geschwisterchen: Marvin Constantin ist da! Das zweite Kind von Nicole und Cosmin Cobzaru aus Dachau erblickte am 13. November in der Helios …
Marvin aus Dachau
Versöhnliche Töne
Mit einem ungewöhnlichen Schritt hat Oberbürgermeister Florian Hartmann jetzt auf die in einem Offenen Brief und eine Pressekonferenz gegen ihn erhobenen Vorwürfe in …
Versöhnliche Töne

Kommentare