+
Stolz präsentierten die Indersdorfer Gymnasiasten bei der Preisverleihung in München ihre Arbeit. 

Viel Lob bei Preisverleihung in München

Indersdorfer Gymnasiasten für außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet

Eine besondere Auszeichnung erhielten die Schüler des Indersdorfer Gymnasiums, die sich in ihrem P-Seminar mit der Geschichte des Jüdischen Kinderzentrums Markt Indersdorf befasst hat.

Indersdorf –  Die Schüler wurden jetzt mit dem bayerischen P-Seminar-Preis geehrt, den das Kultusministerium zusammen mit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft und der Eberhard von Kuenheim Stiftung jährlich vergibt.

Zu den Gratulanten bei der Preisverleihung, die im Jüdischen Kulturzentrum am Jakobsplatz in München stattfand, gehörte auch Dr. Charlotte Knobloch, die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern. Sie bezeichnete die Arbeit der Schüler als „leuchtendes Beispiel für eine kluge und nachhaltige Erinnerungsarbeit“. Die Verleihung des Preises, der mit 200 Euro dotiert ist, übernahm der Ministerialbeauftragte für die Gymnasien in Oberbayern-West, Stephan Zahlhaas.

Die ausgezeichneten P-Seminaristen haben sich – unterstützt von ihrer Lehrkraft Cornelia Treml und der Historikerin Anna Andlauer – über ein Jahr auf Spurensuche begeben, Kontakt mit den Zeitzeugen aufgenommen und deren Verfolgungsschicksal erforscht. Am Ende steht nun eine Ausstellung mit 20 Porträts, die den Verfolgten, die damals im Kinderzentrum im Kloster Indersdorf untergebracht waren, ein Gesicht gibt. Die Ausstellung kann noch bis 24. März von Montag bis Donnerstag zwischen 11 und 16 Uhr besucht werden.

Nun konkurrieren alle 24 ausgezeichneten Seminare um einen der vier gesamtbayerischen P-Seminarpreise, die bald vergeben werden.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Die Polizeiinspektion Dachau hat eine Bilanz über die Einsätze rund um das Volksfest gezogen: Auf dem Volksfestgelände war es eher ruhig, aber in Bars und Kneipen …
Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Volles Zelt beim Politischen Volksfest-Dienstag mit Horst Seehofer
Horst Seehofer war gestern Abend der Protagonist des politischen Volksfestdienstags im großen Festzelt. Der Ministerpräsident gab sich charmant und lobte drei Frauen. Er …
Volles Zelt beim Politischen Volksfest-Dienstag mit Horst Seehofer
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner

Kommentare