Von Kette am Kopf getroffen

Mann bei Arbeiten anBrücke schwer verletzt

Ein 46 Jahre alter Arbeiter ist am vergangenen Freitagnachmittag auf einer Baustelle an der Schrobenhauser Straße in Langenpettenbach bei einem Arbeitsunfall schwer am Kopf verletzt worden.

Dachau/Langenpettenbach – Wie die Dachauer Polizei mitteilt, sollte ein Metallkorb bei Tiefbauarbeiten für einen Brückenbau aus einem Bohrloch angehoben werden. Dazu musste eine schwere Eisenkette mit einem Gießereihaken am Ende in das nicht einsehbare Bohrloch eingeführt werden. Als der Haken vermeintlich am Metallkorb gegriffen hatte, zog der Baggerführer die Kette nach oben an.

Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich jedoch der Haken, und die Kette schnellte nach oben aus dem Bohrloch heraus. Sie traf den 46-Jährigen am Kopf.

Der Schwerverletzte wurde zunächst von einem Notarzt versorgt. Dann wurde er zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber ins Münchner Klinikum Rechts der Isar geflogen.

Wie die Dachauer Polizei mitteilt, ist ein Verschulden des Baggerführers auszuschließen. Ersten Erkenntnissen zufolge lag auch kein Materialschaden vor. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brucker Straße wieder für Verkehr geöffnet
Die Sperrung der Brucker Straße konnte am Mittwochnachmittag um 17 Uhr und damit bereits zwei Tage früher als geplant wieder aufgehoben werden.
Brucker Straße wieder für Verkehr geöffnet
Völlig unerwartet bei Gartenarbeiten gestorben: Große Trauer um beliebten Altbürgermeister
Wie ein Lauffeuer verbreitete sich in Röhrmoos die Nachricht, dass Altbürgermeister Sepp Westermayr im Alter von 88 Jahren völlig unerwartet während der Arbeit im Garten …
Völlig unerwartet bei Gartenarbeiten gestorben: Große Trauer um beliebten Altbürgermeister
Immer mehr Blühwiesen im Landkreis
Bauern verpachten Blumenwiesen, Gemeinden legen Blühstreifen an und auch viele Privatpersonen möchten ihren Garten bienenfreundlicher machen.
Immer mehr Blühwiesen im Landkreis
TSV 1865 Dachau trauert um Josef Neumayer
Der TSV 1865 Dachau trauert um ein höchst verdientes und beliebtes Vereinsmitglied: Im Alter von 90 Jahren ist jetzt der langjährige Turnabteilungsleiter Josef Neumayer …
TSV 1865 Dachau trauert um Josef Neumayer

Kommentare