Motorradfahrer verletzt

Kradfahrer gerät zu weit nach links

Zu weit nach links geriet ein Motorradfahrer, der am Sonntagabend zwischen Hilgertshausen und Ainhofen unterwegs war. Beim Unfall wurde er verletzt.

Indersdorf – Ein Motorradfahrer istbei einem Unfall am Sonntag gegen 18.45 Uhr verletzt worden. Der 49-jährige Motorradfahrer aus Hilgertshausen-Tandern war laut Polizei mit seiner Yamaha auf der Kreisstraße 16 von Hilgertshausen Richtung Ainhofen unterwegs, kam in einer Rechtskurve zu weit nach links und streifte den entgegen kommenden VW einer 44-Jährigen aus Weichs. Beim resultierenden Sturz erlitt der Motorradfahrer Knochenbrüche an der Hand sowie am Fuß und wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Dachau gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebt und seit jeher sozial engagiert
Wolfgang Graf erhielt die Bürgermedaille für sein großes soziales Engagement. Die Medaille ist nach der Ehrenbürgerschaft die höchste Auszeichnung der Gemeinde …
Beliebt und seit jeher sozial engagiert
Jakob Philipp aus Karlsfeld
Jakob Philipp, das erste Kind von Karolin Möckl und Florian Sänger aus Karlsfeld, zeigt am ersten offiziellen Fototermin seines Lebens eher wenig Interesse. Der Bub kam …
Jakob Philipp aus Karlsfeld
Isabella aus Kollbach
Über den ersten Nachwuchs freuen sich Christina und Ludwig Schachner. Die kleine Isabella hat jetzt in der Helios-Amperklinik in Dachau zum ersten Mal das Licht der Welt …
Isabella aus Kollbach
Der Idealist und Querdenker ist gegangen
Er war Freigeist, unermüdlicher Erfinder, Querdenker und ein Idealist. Mit Klaus Hager verliert Dachau ein Original sondersgleichen. Hager ist jetzt im Alter von 74 …
Der Idealist und Querdenker ist gegangen

Kommentare