Ein Mann vor einer Wand deutet auf verschiedene Farben.
+
Mit der Eröffnung seines Geschäfts an der Dachauer Straße führt der Indersdorfer Malermeister Rudolf Ott eine Familientradition fort.

Neues Einzelhandelsangebot

Der Laden mit den 1000 Lieblingsfarben

In Indersdorf gibt es nun einen Farbenladen. Das Sortiment von Malermeister Rudolf Ott umfasst Qualitätsfarben und -werkzeuge „vom Profi für Selbermacher“.

Indersdorf – Das Einzelhandelsangebot in Indersdorf ist um einen Geschäftsbereich gewachsen und hat nun einen Farbenladen. „Lieblingsfarben“ steht in großen, roten Lettern über dem bekannten, nun hellblau gestrichenen Haus in der Dachauer Straße 81.

Inhaber Rudolf Ott (48) setzt dort gewissermaßen eine Familientradition fort. Von 1999 bis zum Jahreswechsel führten seine Schwester Sonja und ihr Mann Jim Moser den Lebensmittelladen. In den Jahrzehnten davor waren Anna und Gottfried Isemann die Ladenbesitzer gewesen – Otts Tante und Onkel.

Rudolf Ott ist Malermeister, er leitet den von Vater Rudolf Ott sen. vor genau 50 Jahren gegründeten Malerbetrieb. Das Konterfei des Vaters ist auf dem Logo von „Lieblingsfarben“ zu sehen – eine Hommage an den 1995 verstorbenen Papa.

Das Sortiment umfasst Qualitätsfarben und -werkzeuge „vom Profi für Selbermacher“, wie Rudolf Ott erklärt: „Wir können Tausende Farbtöne mischen, als Lack, Lasur, Innen- oder Fassadenfarbe.“ Pinsel, Rollen und weitere Hilfsmittel wie Spachtelmasse gibt es ebenfalls. Besonderheiten sind die ausgewählten Tapeten unter anderem von den Herstellern Little Greene und Rebell Walls und die hochwertigen Mineralfarben von Keim.

Inhaber Rudolf Ott zeigt in seinem Geschäft auch diverse Oberflächentechniken und schöpft bei der Beratung engagierter Selbermacher aus einem Erfahrungsschatz von mehr als 25 Jahren. Inspiration soll die Kundschaft auch für Geschenke und Mitbringsel bekommen: Wer seinen Liebsten einmal einen buchstäblichen „Tapetenwechsel“ oder ein paar „schöne Töne“ schenken möchte, soll im Lieblingsfarben-Laden auch bald Gutscheine erwerben können. Auch originelle Geschenke für passionierte Handwerker sollen ins Angebot. Die Lieblingsfarben-Macher planen, noch vor Weihnachten Künstlerfarben ins Sortiment aufzunehmen.  

dn

Lieblingsfarben

Dachauer Straße 81, Markt Indersdorf, Telefon 0 8136/80 86 356, E-Mail an: kontakt@lieblingsfarben.shop

Auch interessant

Kommentare