+
 

Großflächige Störung heute Morgen im Landkreis

Rund 5000 Haushalte ohne Strom

Viele Leute in Indersdorf, Röhrmoos, Hebertshausen und Vierkirchen saßen heute Morgen im Dunkeln. Der Grund war ein großflächiger Stromausfall im Landkreis. 

Über eineinhalb Stunden war heute Morgen in weiten Teilen des Landkreises der Strom weg.  Zwischen 3.40  und 5.17 Uhr saßen die Leute im Dunkeln. Der Grund war ein doppelter Kabelfehler, wie Maximilian Zängl, Pressesprecher der Bayernwerk AG erklärte. Rund 5000  waren betroffen. „Ein Kabelfehler hatte einen zweiten ausgelöst. Das ist nicht ungewöhnlich“, sagte Zängl. Das Unternehmen lokalisierte mittels Schaltungsmaßnahmen die Fehlerstellen. „Jetzt sollte sich das Problem gelöst sein“, so Zängl. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So wollen die Kandidaten umsetzen, was auf ihren Plakaten steht
Vor der Bundestagswahl haben wir uns mal genau angeschaut, was so auf den Wahlplakaten steht. Dabei haben wir für jeden Direktkandidaten einen Spruch ausgewählt, mit dem …
So wollen die Kandidaten umsetzen, was auf ihren Plakaten steht
Indersdorfer fährt mit 2,5 Promille Auto
Zwei Autofahrer wurden am Dienstag mit Alkohol am Steuer erwischt. Ein 58-jähriger Indersdorfer hatte sogar 2,5 Promille - und zwei Schnapsflaschen neben sich.
Indersdorfer fährt mit 2,5 Promille Auto
Zwei für eine lebenswerte Gemeinde
Volles Haus im Wirtshaus am Erdweg: Wenige Tage vor der Bürgermeisterwahl strömten über 200 interessierte Zuhörer am Montagabend in den Tafernsaal zur Podiumsdiskussion …
Zwei für eine lebenswerte Gemeinde
Mehr Geld, aber vor allem mehr Personal
Die Tarifverhandlungen zwischen Verdi und der Amper Kliniken AG gestalten sich schwierig. Gestern streikten die Mitarbeiter der Krankenhäuser Dachau und Indersdorf. Sie …
Mehr Geld, aber vor allem mehr Personal

Kommentare