+
Der Marktplatz wurde zum Biegarten, die Gäste ließen es sich gut gehen. 

Traditionelles Marktfest mit großem Kinderprogramm

Ganz Indersdorf feiert

Das Indersdorfer Marktfest war wieder recht gut besucht. Es erfreut sich mittlerweile schon seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Auch wenn es am Abend etwas frischer wurde, tat dies der guten Stimmung am Marktplatz keinen Abbruch.

Indersdorf – Das Angebot an Speis und Trank, überwiegend von heimischen Anbietern, darunter Bäcker, Metzger und Steckerlfischgriller, war einfach vorzüglich. Für die musikalische Unterhaltung sorgten tagsüber die Blaskapelle Langenpettenbach, die Bembegga Jungbläser, die B.I.G. Band und am Abend die Band „El Prosit“. Viel Beifall für ihre Aufführungen bekamen unter anderem die Glonner Trachtler-Jugend, die Abteilung Taekwondo des TSV Indersdorf und die Hip-Hop-Tänzer der TanzArt Indersdorf. Gut angenommen wurde wie immer die lange Spielstraße mit Kinderschminken, Sanka-Besichtigung, Hüpfburg, Wasserpistolenschießen, Luftballonwettbewerb sowie den Kit-Kart-Vorführungen des MSC Indersdorf, dem Eishockey-Kicker, dem Speedcheck an der Torschusswand, dem Mini-Bulldogfahren und noch vielen Stationen mehr.

Bürgermeister Franz Obesser freute sich, dass das Marktfest 2017 recht reibungslos ablief. Sein besonderes Lob galt Petra Süsens und Mandy Lachmann von der Verwaltung, die heuer erstmals die Organisation übernommen hatten, und dem Bauhofteam samt zahlreichen freiwilligen Helfern, die für den Auf- und Abbau zuständig waren.

nef

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzer Samstag auf der A8
Zwei Lkw-Unfälle haben am Samstagvormittag den Verkehr auf der A8 lahm gelegt. Die Folgen: Einsatzkräfte im Dauereinsatz, enormer Sachschaden, kilometerlanger Stau und …
Schwarzer Samstag auf der A8
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Positionswechsel an der Spitze der Tennisabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld: Bernd Fiegenschuh, der zwölf Jahre die Abteilung führte, hat seinen Posten bei der …
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Die Sportler des TSV Indersdorf freuen sich, dass die Schulturnhalle saniert wird. Trotzdem stellt die Bauphase den Verein vor Probleme. Die Sportler mussten nicht nur …
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus
Das zu erwartende erneute Defizit beim Faschingsumzug in Weichs wird von der Gemeinde noch gedeckt. Doch künftig soll ein Konzept entwickelt werden, um ein Minus zu …
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus

Kommentare