Hier hängen Wunschkugeln von Menschen aus dem Ahrtal.
+
Hier hängen Wunschkugeln von Menschen aus dem Ahrtal.

Im Rathaus der Gemeinde Indersdorf

Zwei Wunschbäume für Hilfsbedürftige

Indersdorf – Heuer stehen im Indersdorfer Rathaus erstmals zwei Wunschbäume. Ab kommenden Freitag wird über die Vorweihnachtszeit ein Holzbaum mit Wunschkugeln aufgestellt. Hilfsbedürftige aus der Gemeinde und dem Landkreis Dachau können den Weihnachtsbaum mit persönlichen Wünschen schmücken. Bei der Aktion wird großen Wert darauf gelegt, dass die Anonymität der Hilfsbedürftigen gewahrt wird.

Deshalb werden auf den Kugeln lediglich der Vorname, das Alter und der Wunsch vermerkt.

Heuer wird zusätzlich am Freitag der Christbaum im Rathaus mit Wunschkugeln für hilfsbedürftige Personen aus dem Ahrtal geschmückt.

Wer gerne einen Wunsch im Wert von bis rund 25 Euro erfüllen möchte, kann sich eine Kugel aussuchen. Die Wunschbäume stehen im Rathausfoyer und können zu folgenden Zeiten erreicht werden: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14.30 bis 18.30 Uhr. Der Zugang ist über den Hintereingang möglich.

Das Päckchen soll bis spätestens Mittwoch, 15. Dezember, im Bürgerbüro des Rathauses oder bei der Firma Due, Augustinerring 2, in Indersdorf zu den Öffnungszeiten abgegeben werden.

Bürgermeister Franz Obesser wird die liebevoll eingepackten Geschenke an die Hilfsbedürftigen übergeben.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare