Die Blaskapelle Schönbrunn gestaltete den musikalischen Rahmen beim Ehrenamtlichen-Treffen des Pfarrverbands. OST

Ehrenamt genießt hohen Stellenwert

Röhrmoos - 190 Ehrenamtliche arbeiten im Pfarrverband Röhrmoos-Hebertshausen in ganz verschiedenen Funktionen für ein Vergelt’s Gott mit. Beim Ehrenamtlichen-Treffen zeigte sich, dass ihr Einsatz hohen Stellenwert genießt.

Monsignore Michael Bartmann, der „Chef“ im Pfarrverband, hat nach einem feierlichen Gottesdienst, den der Pfarrverbandschor gestaltete, immerhin rund 180 Frauen und Männer zu einem Essen im Saal der Waldgaststätte begrüßen können.

Ob das Amt des Mesners, der Lektorendienst, die Sammlungen oder der Chorgesang, alles wird in der katholischen Kirche von Ehrenamtlichen wahrgenommen. Wie Bartmann erklärte, habe schon das 2. Vatikanische Konzil die Bedeutung der Laienarbeit gestärkt.

„Weil wir das ganze Jahr über gemeinsam arbeiten, dürfen wir uns heute auch einmal feiern“, sagte er und richtete seinen herzlichen Dank an die vielen freiwilligen Helfer. Musikalisch umrahmt wurde der Empfang von der Blaskapelle Schönbrunn, die Bartmann als „Hausband im Pfarrverband“ vorgestellt hat. Weil eine Reihe von Damen fleißig gebacken hatte, gab es bei diesem großen Treffen auch noch Kaffee und Kuchen. (ost)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr sichert für Kinder Martinsumzug - und wird von Autofahrern übelst beschimpft
300 Menschen treffen sich zu einem Martinsumzug mit Gesang und Laternen. Die Feuerwehr sperrt eine Straße zum Schutz der Kinder - und wird von Autofahrern übelst …
Feuerwehr sichert für Kinder Martinsumzug - und wird von Autofahrern übelst beschimpft
Schützenbluat hat einiges zu feiern
Bei Schützenbluat Hirtlbach sind fast alle Dorfbewohner in mindestens einer der drei Abteilungen integriert – und in allen dreien gibt es 2020 ordentlich Grund zu feiern.
Schützenbluat hat einiges zu feiern
Leonhard Ben aus Walkertshofen
Über die Geburt eines Sohnes freuen sich Elisabeth und Benjamin Riedmair. Der kleine Leonhard Ben hat in der Helios-Amperklinik in Dachau zum erstenmal das Licht der …
Leonhard Ben aus Walkertshofen
18-jähriger Fahranfänger stößt mit Gegenverkehr zusammen 
Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Eching kam am Montagvormittag auf der Amperpettenbacher Straße in Haimhausen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit zwei …
18-jähriger Fahranfänger stößt mit Gegenverkehr zusammen 

Kommentare