+
Früh übt sich: die Teilnehmer des Handballcamps.  

Rund 30 Jugendliche machen bei Handballcamp mit

Die Handballabteilung des TSV Indersdorf hat an drei Tagen ihr Handballcamp für interessierte Mädchen und Buben veranstaltet.

Die Teilnehmerzahl von rund 30 Jugendlichen zeigt, dass es mit der Nachwuchsarbeit in der Abteilung bestens bestellt ist. BHV-Verbandstrainer Christoph Kolodziej, der sich wieder für einen Tag als Trainer zur Verfügung gestellt hat, brachte die gelungene Veranstaltung auf den Punkt: „Mit welcher Begeisterung die Mädels und Jungs die Trainingseinheiten absolvierten, war schon bemerkenswert.“ Vor allen die Disziplin der Teilnehmer hob er lobend hervor.

Neben Kolodziej versuchten noch Jugendleiter Michi Lemmer, Claudi Voß, Michi Siemens, Jürgen Vogl, Volker Wenzel, Stefan Kiegerl, Mike Lehnert, Laura Lemmer und Anton Haschner die Jugendlichen für den Handballsport zu begeistern.

Aber nicht nur die sportliche Seite der Veranstaltung stimmte, sondern auch der gesellige Teil. So trafen sich alle Teilnehmer an den drei Tagen jeweils zum gemeinsamen Mittagessen im TSV-Vereinsheim, um sich für die anschließende Trainingseinheit zu stärken.  

han

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachwuchssorgen bei der Ainhofer Feuerwehr
Ainhofen - Auch die Feuerwehr in Ainhofen bleibt nicht von ihnen verschont: Nachwuchssorgen. Die Vorsitzenden denken, einen der Gründe zu kennen, und üben scharfe Kritik …
Nachwuchssorgen bei der Ainhofer Feuerwehr
6585,80 Euro für bedürftige Indersdorfer
Indersdorf - Glücksfee Vanessa (7) hat jetzt die 59 Gewinner der Indersdorfer Weihnachtslotterie gezogen.
6585,80 Euro für bedürftige Indersdorfer
Verhaftung statt Vermählung
Indersdorf – Im Indersdorfer Rathaus gibt es eine Neuerung: Seit einem Monat ist Petra Süsens (55) die neue Leiterin des Standes- und des Ordnungsamtes. Die Dachauerin …
Verhaftung statt Vermählung
Husarenritt durch bayerische Befindlichkeiten
Indersdorf - Grenzenlose Vielfalt und gnadenloser Humor: Dafür steht das Trio „Ciao Weiß-Blau“ aus dem bayerischen Oberland. Die Künstler heizen beim Kabarettabend der …
Husarenritt durch bayerische Befindlichkeiten

Kommentare