Schwerer Verkehrunfall bei Indersdorf

17-Jähriger schwer verletzt

Indersdorf - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag nachmittag zwischen Indersdorf und Langenpettenbach. Dabei wurde ein junger Leichtkraftradfahrer schwer verletzt.

Gegen 15.25 Uhr, fuhr eine BMW-Fahrerin (24) von Langenpettenbach in Richtung Indersdorf. Kurz vor dem Ortseingang überholte die Frau in einer Rechtskurve einen Traktor und übersah dabei ein entgegenkommendes KTM-Leichtkraftrad. Der 17-jährige Kradfahrer konnte noch etwas ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß verhindern, streifte aber den BMW. 

Durch den Aufprall schleuderte der Jugendliche samt Fahrzeug in den Graben. Der 17-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Augsburger Klinikum geflogen, die Autofahrerin blieb unverletzt. Wegen der Hubschrauberlandung und Unfallaufnahme war die Straße eine Stunde komplett gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachwuchssorgen bei der Ainhofer Feuerwehr
Ainhofen - Auch die Feuerwehr in Ainhofen bleibt nicht von ihnen verschont: Nachwuchssorgen. Die Vorsitzenden denken, einen der Gründe zu kennen, und üben scharfe Kritik …
Nachwuchssorgen bei der Ainhofer Feuerwehr
6585,80 Euro für bedürftige Indersdorfer
Indersdorf - Glücksfee Vanessa (7) hat jetzt die 59 Gewinner der Indersdorfer Weihnachtslotterie gezogen.
6585,80 Euro für bedürftige Indersdorfer
Verhaftung statt Vermählung
Indersdorf – Im Indersdorfer Rathaus gibt es eine Neuerung: Seit einem Monat ist Petra Süsens (55) die neue Leiterin des Standes- und des Ordnungsamtes. Die Dachauerin …
Verhaftung statt Vermählung
Husarenritt durch bayerische Befindlichkeiten
Indersdorf - Grenzenlose Vielfalt und gnadenloser Humor: Dafür steht das Trio „Ciao Weiß-Blau“ aus dem bayerischen Oberland. Die Künstler heizen beim Kabarettabend der …
Husarenritt durch bayerische Befindlichkeiten

Kommentare