Elf Menschen verletzen sich

Massenkarambolage auf A8 wegen heftigen Regens 

Sulzemoos - Heftiger Platzregen hat auf der Autobahn 8 bei Sulzemoos eine Massenkarambolage mit acht Fahrzeugen verursacht. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.

Elf Menschen wurden verletzt, mehrere davon schwer, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zum Montag mitteilte. Nach vorläufigen Erkenntnissen hatten die ersten Autofahrer durch Aquaplaning am Sonntag die Kontrolle über ihre Wagen verloren, wodurch mehrere Fahrzeuge zusammenprallten. 

Ein 300 Meter langer Abschnitt der A8 war von dem Massenunfall betroffen. Erste Schätzungen gehen von einem Schaden von mindestens 100.000 Euro aus. Der genaue Unfallhergang stand zunächst nicht fest.

Wieder waren laut Polizei Gaffer unterwegs, wegen denen sich in der Gegenrichtung ebenfalls der Verkehr staute. Nach Berichten von kopfschüttelnden Einsatzkräften streckten einige sich aus ihren Fahrzeugen, um ein „cooles“ Bild zu erhalten. Durch dieses Verhalten verzögerte sich teilweise für die anfahrenden Rettungs- und Bergungsfahrzeuge die Anfahrt

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer

Meistgelesene Artikel

Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Schlittschuhfahren und Eisstockschießen sind derzeit angesagt. Doch Vorsicht: Trotz Kälte könnte das Eis brechen. Männer, die es wissen müssen, geben Tipps, damit der …
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Sandgrubenfeld kann nun überplant werden
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sieht Altomünsters Bürgermeister Anton Kerle die nun vollzogene Auflösung des Klosters. Zum einen gehöre es zur Identität …
Sandgrubenfeld kann nun überplant werden
Erarbeitet und nicht gebilligt
Erdweg - Das neue Baulandmodell für Erdweg hat Gemeinderat und Bauausschuss lange beschäftigt und Kopfzerbrechen bereitet. Am Dienstagabend sollte es endlich beschlossen …
Erarbeitet und nicht gebilligt
Riesenansturm bei Hertleins Nominierung
Hilgertshausen - Er vereinte 139 von 142 Stimmen auf sich: Mit einem überwältigenden Ergebnis ist Dr. Markus Hertlein von der Wählergemeinschaft Hilgertshausen-Tandern …
Riesenansturm bei Hertleins Nominierung

Kommentare