MD-Gelände Dachau

Polizei übt mit Pyrotechnik

Dachau – Die Dachauer Bereitschaftspolizei führt von Mittwoch bis Freitag, 12. bis 14. Oktober, eine Übung auf dem Gelände der ehemaligen MD-Papierfabrik an der Ostenstraße in Dachau durch: mit Pyrotechnik. Das heißt, es kann Explosionen und Rauchentwicklung geben.

Bei den verschiedenen Übungsszenarien wird auch Pyrotechnik zum Einsatz kommen, um verschiedene Einsatzsituationen so realistisch wie möglich darzustellen, wie Herbert Gröschel von der Pressestelle der Bayerischen Bereitschaftspolizei in einer Pressemitteilung erklärt. Das heißt: Es wird Explosionen, Verbrennungen und Rauchentwicklungen geben. Alle Übungssequenzen finden auf dem abgesperrten Areal der ehemaligen Papierfabrik statt. Der Polizei ist es wichtig, die Bürger im Vorfeld zu informieren. Außerdem ist im Bereich der Ostenstraße mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

dnm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer noch fehlen Hortplätze
Hort, Mittagsbetreuung oder Ganztagsklasse – im Familienausschuss gingen die Meinungen auseinander, was das Beste ist. Fest steht nur: Es stehen 60 Kinder auf der …
Immer noch fehlen Hortplätze
Emil Jonathan aus Dachau
Emil Jonathan, genannt „Krümel“, ist das dritte Kind von Irmela und Jürgen Bobinger. Auf den Spitznamen sind wohl die älteren Geschwister gekommen: Ida Helene und Linus …
Emil Jonathan aus Dachau
Vatertag extrem: Betrunkener Erdweger muss dreimal zur Blutprobe
Ein Erdweger Familienvater (53) hat am Vatertag dreimal die Polizei-Kelle vor der Nase gehabt - einmal saß er völlig betrunken im Mercedes, zweimal im Jaguar. Die ganze …
Vatertag extrem: Betrunkener Erdweger muss dreimal zur Blutprobe
Rund 5000 Haushalte ohne Strom
Viele Leute in Indersdorf, Röhrmoos, Hebertshausen und Vierkirchen saßen heute Morgen im Dunkeln. Der Grund war ein großflächiger Stromausfall im Landkreis. 
Rund 5000 Haushalte ohne Strom

Kommentare