MD-Gelände Dachau

Polizei übt mit Pyrotechnik

Dachau – Die Dachauer Bereitschaftspolizei führt von Mittwoch bis Freitag, 12. bis 14. Oktober, eine Übung auf dem Gelände der ehemaligen MD-Papierfabrik an der Ostenstraße in Dachau durch: mit Pyrotechnik. Das heißt, es kann Explosionen und Rauchentwicklung geben.

Bei den verschiedenen Übungsszenarien wird auch Pyrotechnik zum Einsatz kommen, um verschiedene Einsatzsituationen so realistisch wie möglich darzustellen, wie Herbert Gröschel von der Pressestelle der Bayerischen Bereitschaftspolizei in einer Pressemitteilung erklärt. Das heißt: Es wird Explosionen, Verbrennungen und Rauchentwicklungen geben. Alle Übungssequenzen finden auf dem abgesperrten Areal der ehemaligen Papierfabrik statt. Der Polizei ist es wichtig, die Bürger im Vorfeld zu informieren. Außerdem ist im Bereich der Ostenstraße mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

dnm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein zweifelhafter Glücksfall
Die Helios-Amperkliniken Dachau und Indersdorf haben einen neuen Geschäftsführer. Gerd Koslowski heißt der neue Mann. Der 47-Jährige genießt das Vertrauen seines neuen …
Ein zweifelhafter Glücksfall
David aus Dachau
Über die Ankunft ihres ersten Nachwuchses freuen sich Elena und Andrei-Catalin Guramba. Der kleine Bub mit Namen David hat in der Helios Amperklinik in Dachau zum …
David aus Dachau
Ludwig Alexander aus Pellheim
Veronika und Alexander Popanz freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes: Ludwig Alexander kam jetzt in der Helios Amperklinik in Dachau auf die Welt. Er war bei …
Ludwig Alexander aus Pellheim
Jonas aus Lauterbach
Sabine und Matthias Laut aus Lauterbach freuen sich über die Geburt von Söhnchen Jonas. Er erblickte im Fürstenfeldbrucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme …
Jonas aus Lauterbach

Kommentare