MD-Gelände Dachau

Polizei übt mit Pyrotechnik

Dachau – Die Dachauer Bereitschaftspolizei führt von Mittwoch bis Freitag, 12. bis 14. Oktober, eine Übung auf dem Gelände der ehemaligen MD-Papierfabrik an der Ostenstraße in Dachau durch: mit Pyrotechnik. Das heißt, es kann Explosionen und Rauchentwicklung geben.

Bei den verschiedenen Übungsszenarien wird auch Pyrotechnik zum Einsatz kommen, um verschiedene Einsatzsituationen so realistisch wie möglich darzustellen, wie Herbert Gröschel von der Pressestelle der Bayerischen Bereitschaftspolizei in einer Pressemitteilung erklärt. Das heißt: Es wird Explosionen, Verbrennungen und Rauchentwicklungen geben. Alle Übungssequenzen finden auf dem abgesperrten Areal der ehemaligen Papierfabrik statt. Der Polizei ist es wichtig, die Bürger im Vorfeld zu informieren. Außerdem ist im Bereich der Ostenstraße mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

dnm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürger hält Betrunkenen vom Fahren ab
Dachau – Weil sich ein Bürger engagierte, konnte eine Trunkenheitsfahrt mit womöglich drastischen Folgen verhindert werden.
Bürger hält Betrunkenen vom Fahren ab
US-Vizepräsident Pence besucht KZ-Gedenkstätte
München - Als Privatmann war er vor vielen Jahren schon einmal hier. Nun hat Mike Pence als neuer US-Vizepräsident die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht, mit Frau und …
US-Vizepräsident Pence besucht KZ-Gedenkstätte
Zwei schwere Unfälle an der gleichen Stelle
Zwei schwere Verkehrsunfälle sind am Sonntagmorgen innerhalb von Minuten an der gleichen Stelle auf der spiegelglatten Straße zwischen Indersdorf und Pasenbach passiert. …
Zwei schwere Unfälle an der gleichen Stelle
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Er ist beschlossen: Am Freitag hat sich der Kreistag einstimmig für den vorgestellten Haushaltsentwurf 2017 sowie die Finanzplanung bis 2020 ausgesprochen. Wie …
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“

Kommentare