+
Der BMW-Fahrer kam aus der Von-Hohentann-Straße und übersah den Peugeot. Die Kollision war heftig.

Mittermayerstraße in Dachau am Sonntagabend gesperrt

55-Jährige nach Unfall in Pkw eingeklemmt

Dachau -  Ein Peugeot und ein BMW sind am Sonntagabend in der Mittermayerstraße kollidiert. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass die 55-jährige Beifahrerin im Peugeot eingeklemmt wurde. Sie wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Am Sonntagabend war ein 56-jähriger Peugeot-Fahrer aus Indersdorf auf der Mittermayerstraße unterwegs. Mit ihm im Auto war seine 55-jährige Ehefrau. Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-jähriger Dachauer mit seinem BMW auf der Von-Hohenhauser-Straße. An der Einmündung zur Mittermayerstraße übersah er den von links kommenden Peugeot, wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilte. Die beiden stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Peugeot noch gegen zwei geparkte Pkw geschleudert. Der Aufprall war so heftig, dass sich die Beifahrertür nicht mehr öffnen ließ.

Die Feuerwehr Dachau musste die Beifahrerin aus dem Auto befreien. Durch den ausgelösten Airbag erlitt sie leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Autofahrer wurden nicht verletzt. 

Es entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 20 000 Euro. Die Mittermayerstraße musste für eine Stunde gesperrt werden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Enormes Durchhaltevermögen“
Seit 20 Jahren gibt es in Indersdorf die beliebte Veranstaltung Advent am Kloster. Zeit für ein dickes Dankeschön.
„Enormes Durchhaltevermögen“
Verfahren eingestellt
Wende im Küchenbeil-Prozess: Das Verfahren gegen den angeklagten Asylbewerber ist eingestellt worden.
Verfahren eingestellt
Auf zu neuen Zielen
Ergun Dost ist bei der Hauptversammlung im Gasthaus „Zur Post“ als Vorsitzender der Wählergruppe „Die Bürgerstimme Haimhausen“ bestätigt worden. Für den Posten des …
Auf zu neuen Zielen
Rentnerin soll Bäuerin um ein Vermögen gebracht haben
Eine 71 Jahre alte Dachauerin soll eine Bäuerin und deren Tochter um rund 400 000 Euro betrogen haben. Sie soll sich erst das Vertrauen der beiden Frauen erschlichen und …
Rentnerin soll Bäuerin um ein Vermögen gebracht haben

Kommentare