Unfall in Irchenbrunn

Mofafahrer schwer verletzt

Dachau/Altomünster – Eine Mofafahrer aus Altomünster wurde bei einem Unfall schwer verletzt, der sich am späten Freitagabend in Irchenbrunn ereignete.

Der 53-Jährige aus dem Gemeindebereich Altomünster war mit seinem Mofa in Irchenbrunn unterwegs. Bei den dort herrschenden schwierigen Straßenverhältnissen (Rollsplitt) verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle über sein Mofa und stürzte zu Boden. Dabei zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu. Er musste zur stationären Behandlung vom Rettungsdienst ins Klinikum Augsburg gebracht werden. Der Mofafahrer hatte zum Unfallzeitpunkt keinen Schutzhelm getragen.

Im Fall einer Unfallflucht auf Parkplatz einer Kleingartenanlage in Dachau ermittelt zudem die Polizei. Am Samstag um kurz nach 12 Uhr parkte eine 30-jährige Autofahrerin ihren Opel Tigra auf einem öffentlichen Schotterparkplatz innerhalb der Kleingartenanlage am Pichler Weiher (nahe Kufsteiner Straße) in Dachau. Als sie am selbigen Tag gegen 15 Uhr zu ihrem Wagen zurückkam, stellte sie am Kofferraumdeckel eine Beschädigung in Form einer Delle fest.

Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Dachau ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 81 31/56 10 entgegengenommen.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Schlittschuhfahren und Eisstockschießen sind derzeit angesagt. Doch Vorsicht: Trotz Kälte könnte das Eis brechen. Männer, die es wissen müssen, geben Tipps, damit der …
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Sandgrubenfeld kann nun überplant werden
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sieht Altomünsters Bürgermeister Anton Kerle die nun vollzogene Auflösung des Klosters. Zum einen gehöre es zur Identität …
Sandgrubenfeld kann nun überplant werden
Erarbeitet und nicht gebilligt
Erdweg - Das neue Baulandmodell für Erdweg hat Gemeinderat und Bauausschuss lange beschäftigt und Kopfzerbrechen bereitet. Am Dienstagabend sollte es endlich beschlossen …
Erarbeitet und nicht gebilligt
Riesenansturm bei Hertleins Nominierung
Hilgertshausen - Er vereinte 139 von 142 Stimmen auf sich: Mit einem überwältigenden Ergebnis ist Dr. Markus Hertlein von der Wählergemeinschaft Hilgertshausen-Tandern …
Riesenansturm bei Hertleins Nominierung

Kommentare