+
Die „neue“ IG Münchner Straße: Karin Märkl, Christian Feucht, Petra Hablitzel, Kerstin Bernhardt, Isabel Seeber, Martin Thon, Markus Bopfinger, Christian Tannek, Ahmad Gheitany, Melanie Ullmann, Daniela Missere (v.l.).

Unter dem Dach des BDS

IG Münchner Straße unabhängig

Dachau – Die IG Münchner Straße hat einen eigenen BDS-Ortsverein (Bund der Selbstständigen) gegründet: „Die Münchner Straße“ heißt er.

Anlass ist laut IG „die Beendigung der Zusammenarbeit seitens der Agentur Allmender GmbH mit der Interessensgemeinschaft Münchner Straße“.

Deren Geschäftsführer Reinhold Petrich erklärt: Die IG Münchner Straße benötigte eine „eigenständige Rechtsform vor Ort für die Zukunft des Standorts“. Hintergrund ist, dass die Stadt in Sachen Weihnachtsbeleuchtung nach einem Vertragspartner verlangt habe, möglichst einem vor Ort. Und so sei die Trennung von Allmender und IG eine „wichtige strategische Entscheidung für die Zukunft“ gewesen, so Petrich. Es gebe allerdings weiterhin Überlegungen, ob die beiden auch in Zukunft, etwa bei der Langen Tafel, zusammenarbeiten werden.

Nun ist die Münchner Straße also ein Ortsverein unter dem Dach des BDS. Themen seien laut Pressemitteilung weiterhin der Umbau Münchner Straße, die Weihnachtsbeleuchtung und die Lange Tafel.

Den 1. Vorstand wird Isabel Seeber (Candisserie und Patchouli) und den 2. Vorstand Martin Thon (Gardinen Kratzer) übernehmen. Die beiden werden durch Petra Hablitzel (Schuh Mode Hablitzel) als Kassier und Christian Tannek (Optik Tannek) als Schriftführer tatkräftig unterstützt. Die Kassenrevisoren sind Daniela Missere (Feinkost Missere) und Anton Limmer (Werbetechnik Limmer). Als Unterstützerteam Event erweitern folgende Geschäftsleute die Vorstandschaft: Karin Märkl (Spielwaren Schmidt), Melanie Ullmann (Trachten Ullmann), Kerstin Bernhardt (Bodymind Coaching) und Ahmad Gheitany (Cafe La Stazione). Christian Feucht (Jacques Weindepot) und Markus Bopfinger (Blumenfenster) stehen als Stellvertreter für den Vorstand jederzeit bereit.

mm

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Meistgelesene Artikel

Kein Beerdigungswald auf dem Petersberg
Erdweg – Es wird keinen Beerdigungswald in der Gemeinde Erdweg geben. Darauf einigte sich der Gemeinderat einstimmig.
Kein Beerdigungswald auf dem Petersberg
Alexander aus Tandern
Über die Geburt ihres Sohnes Alexander freuen sich in Tandern die Eheleute Magdalena und Michael Kraus mit Tochter Sophie. Alexander erblickte im Dachauer …
Alexander aus Tandern
Karl Riedlbeck: Tragischer Tod eines begeisterten Sportlers
Dachau/Lenggries - Für Karl Riedlbeck kam jede Hilfe zu spät. Der 67-jährige Dachauer ist am Mittwoch bei einem tragischen Skiunfall ums Leben gekommen. Die Nachricht …
Karl Riedlbeck: Tragischer Tod eines begeisterten Sportlers
Der Herausforderer stellt sich vor
Hilgertshausen - Wer ist Norbert Schneider und was will er? Das wollten viele Wahlberechtigten aus der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern wissen. Der 39-Jährige ist …
Der Herausforderer stellt sich vor

Kommentare