1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau

Mundl kandidiert auf CSU-Liste

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Als Nichtmitglied will Bürgermeister Harald Mundl über die CSU-Liste in den Kreistag einziehen. nef
Als Nichtmitglied will Bürgermeister Harald Mundl über die CSU-Liste in den Kreistag einziehen. nef

Weichs - Der Weichser Bürgermeister Harald Mundl hat auf Nachfrage der Dachauer Nachrichten bestätigt, dass er 2014 als Nichtmitglied auf der CSU-Liste für den Kreistag kandidieren wird. Er gehört derzeit der Wählergemeinschaft Weichser Bürgervertretung an.

Mundl hat seine Pläne bereits mit seinen Fraktionskollegen abgesprochen.

Für die Wählergemeinschaft, die erstmals 2008 bei der Gemeinderatswahl auftrat, kandiert er dann auch wieder für das Bürgermeisteramt. Mundl, der gerade in seiner ersten Amtsperiode Bürgermeister ist, begründet seine Entscheidung damit, dass er es einfach für wichtig hält, dass ein Bürgermeister auch auf Landkreisebene politisch vertreten ist, um die Belange der eigenen Gemeinde noch besser einzubringen.

Über Mundls Kandidatur freut sich der Landtagsabgeordnete und CSU-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath: „Die gesamte CSU-Kreistagsfraktion ist erfreut, dass so ein erfolgreicher und herausragender Bürgermeister wie Mundl auf der CSU-Liste für den Kreistag kandidiert. Er wird sicherlich eine Verstärkung für die CSU-Kreistagsfraktion“.

(nef)

Auch interessant

Kommentare