Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen
+
Eine mitreißende Inszenierung: Das Musical „Mahalia“ im Bürgerhaus Karlsfeld.

Beeindruckendes Musical im Bürgerhaus

Aus dem Leben einer Königin der Musik

Ein Musical für Gospel-Fans war im Karlsfelder Bürgerhaus zu sehen. Das Stück „Mahalia“ begeisterte das Publikum.

Die Lebensfreude und Kraft der Darsteller beim Musical "Mahalia" im Karlsfelder Bürgerhaus beeindruckte und riss die Zuschauer mit.

Besonders Gospelsängerin Joan Orleans brillierte in der Hauptrolle als Mahalia. Mit ihrer beeindruckenden Stimme, ihrer charmanten Ausstrahlung und ihrem schauspielerischen Talent brachte sie den Zuschauern die Geschichte der unvergleichlichen Sängerin Mahalia Jackson näher. Mahalia Jackson gilt als „Queen of Gospel“ und wurde 1947 mit „Move on Up a Little Higher“ über Nacht zum Star. Jackson hatte zwar nie gelernt nach Noten zu singen, schuf aber trotzdem mit Thomas A. Dorsey den Gospel-Stil.

Das Musical zeigte Höhepunkte ihrer Karriere: ihre legendären Open-Air-Auftritte neben Martin Luther King, das Konzert in der renommierten New Yorker Carnegie Hall und beim Amtsantritt von John F. Kennedy. Joan Orleans interpretierte bekannte Songs wie „Nobody Knows The Trouble I’ve Seen”, „Amazing Grace”, „Oh When The Saints”, „We Shall Overcome” neu.

Die Ko-Produktion des Euro-Studio Landgraf mit dem Theater im Rathaus Essen zeichnete sich besonders durch die feine Balance zwischen mitreißender Unterhaltung und tragischen Elementen aus. Die Aufführung im Rahmen des Theaterabonnements war ein faszinierendes Erlebnis zum Jahresende.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kopfprämie ausgesetzt
Mit verschiedenen Maßnahmen wollen die Helios Amper-Kliniken AG die Zufriedenheit der Patienten erhöhen. Mitarbeiter, die neue Pflegekräfte anwerben, sollen …
Kopfprämie ausgesetzt
Wohnhaus abermals abgelehnt
Die 11. Kammer des Bayerischen Verwaltungsgerichts hat entschieden: Es wird kein neues Wohnhaus in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Wachturm der KZ-Gedenkstätte …
Wohnhaus abermals abgelehnt
Die App „Dahoam in Dachau“
Seit September ist die App „Dahoam in Dachau“ auf dem Markt. Verantwortlich dafür ist Kirsten Hermes (38), die in Dachau den Schmuck- und Uhrenladen Non Plus Ultra …
Die App „Dahoam in Dachau“
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Nach der Ausfahrt der Autobahnanschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck ereignete sich heute früh auf der B 471 ein Unfall, bei dem drei Lkw und drei Autos beteiligt waren
Unfall mit drei Lkw und drei Autos

Kommentare