+
Eine private Drohne fliegt über einem Garten bei Breitscheid, als in weiter Entfernung ein Flugzeug beim Anflug auf den Flughafen Düsseldorf zu sehen ist.

Fast mit Lufthansa-Maschine kollidiert

Nach Beinah-Unfall mit Drohne: Mehrere Hinweise auf Täter

Schwabhausen - Wer hat die Drohne gesteuert, die am Freitag fast mit einer Lufthansa-Maschine kollidierte? Bei der Polizei sind jetzt mehrere Hinweise eingegangen.

Nach dem Beinahe-Zusammenstoß von Lufthansa-Maschine und Drohne im Münchner Luftraum sucht die Polizei weiter nach dem Täter. Es gebe inzwischen mehrere Hinweise aus der Bevölkerung, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord am Sonntag. Am Donnerstagabend war es beim Landeanflug eines mit mehr als 110 Menschen besetzten Lufthansa-Airbus in 1700 Metern Höhe zu der gefährlichen Begegnung gekommen. Die Drohne tauchte nach Angaben des Piloten nur wenige Meter von dem Passagierjet entfernt auf.

Angesichts des Vorfalls, der glücklicherweise ohne Folgen blieb, mahnt die Piloten-Gewerkschaft Cockpit Konsequenzen an: „Man stelle sich vor, die Drohne wäre ins Triebwerk geraten oder ins Cockpit eingeschlagen - da wären im schlimmsten Fall Menschenleben in Gefahr gewesen“, sagte Cockpit-Sprecher Markus Wahl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
Die Gäste staunten nicht schlecht bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Augustiner-Chorherren-Museum in Indersdorf. Bei „Statussymbol Trachtenschmuck“ hörten sie …
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
16 Bands bei der 16. Auflage
Einmal im Jahr, immer im Frühling, ist es wieder in Altomünster soweit: Der Marktplatz pulsiert, aus allen Ecken tönt Musik, überall tummeln sich Partygänger. Dann ist …
16 Bands bei der 16. Auflage
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus
Ein Mercedes-Fahrer raste über die B 471 und zwang sogar einen Rettungswagen zur Vollbremsung. Kurz danach wurde er geblitzt: mit 190 km/h. 
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus

Kommentare