Nach dem Diebstahl am Karlsfelder See

Rollstuhlantrieb wieder aufgetaucht

Unbekannte Täter hatten vor gut zwei Wochen einem Rollstuhlfahrer die elektrische Zughilfe am Karlsfelder See gestohlen (wir berichteten). Nun ist der Rollstuhlantrieb wieder aufgetaucht – genau vor der Toilettenanlage, von der er entwendet wurde.

Karlsfeld  - Der „besonders verwerfliche Diebstahl“, so die Polizei, hatte sich am 18. Juni ereignet. Der Rollstuhlfahrer stellte seine elektrische Zughilfe im Wert von 4500 Euro vor der Toilettenanlage an der Hochstraße am Karlsfelder See ab und benutzte die Toilette. Währenddessen stahlen Unbekannte das Gerät, wie berichtet. 

Am Dienstag meldete sich ein 74-jähriger Karlsfelder bei der Polizei Dachau, wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilte. Er hatte die gestohlene Zughilfe in der Hochstraße vor einem Toilettenhaus aufgefunden. Da nach seinen Angaben diese am vorigen Tag noch nicht da stand, haben die Täter das Gerät dort vermutlich wieder abgestellt. Der Besitzer wurde verständigt und holte das Gerät bei der Polizei in Dachau ab.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„So was ist total unbegreiflich!“
Nicht der Bürgermeister und der Gemeinderat, sondern die Verantwortlichen der Volksbank-Raiffeisenbank Dachau standen bei der Bürgerversammlung im Sportheim Tandern in …
„So was ist total unbegreiflich!“
Nein zur Fußgängerzone in der Neuen Mitte
Aus der die Neue Mitte durchschneidenden Straße An der Wögerwiese wird weder eine Fußgängerzone noch ein verkehrsberuhigter Bereich. Das hat der Bauausschuss des …
Nein zur Fußgängerzone in der Neuen Mitte
34-Jähriger vor Gericht, weil er Haimhauser Wohnhaus  anzündete
Die Vorstellung ist schrecklich: Nachts aufwachen und im eigenen Haus brennt es. Einem Ehepaar aus Haimhausen passierte genau dieses.
34-Jähriger vor Gericht, weil er Haimhauser Wohnhaus  anzündete
Sonne blendet Porschefahrer
Ein leicht verletzter Autofahrer und 35.000 Euro Schaden sind die Folgen eines Unfalls zwischen Glonn und Indersdorf.
Sonne blendet Porschefahrer

Kommentare