+
Ein Gartenhaus in der Oberen Moosschwaigestraße in Augustenfeld stand in Flammen. 

Nächtlicher Einsatz in Dachau-Augustenfeld

Gartenhaus in Flammen

Ein Gartenhausbrand hat den ehrenamtlichen Einsatzkräften der Dachauer Feuerwehr in der Nacht zum Samstag den Schlaf geraubt.

Dachau Um 4 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Flächenbrand in die Obere Moosschwaigestraße alarmiert. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich um ein rund 25 Quadratmeter großes Gartenhaus handelte, wie Feuerwehrsprecher Wolfgang Reichelt mitteilte. Der zuständige Gruppenführer ließ weitere Kräfte nachalarmieren, da bereits Flammen im Dachbereich sichtbar waren. Mit zwei C-Rohren bekämpften insgesamt drei Atemschutztrupps die Flammen. Nach einer Stunde war das Feuer gelöscht. Es folgten Nachlöscharbeiten sowie die nochmalige Kontrolle mit der Wärmebildkamera.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Zum Schutz der Einsatzkräfte war ein Rettungswagen vor Ort. Nach etwa drei Stunden war der Einsatz beendet.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Kurse, Fahrten, Führungen und Vorträge
24 Mitglieder zählt die Volkshochschule Erdweg derzeit. Nicht einmal die Hälfte davon war bei der Mitgliederversammlung anwesend. Dafür hörten die einen positiven …
200 Kurse, Fahrten, Führungen und Vorträge
Theater als Spiegelbild der Zeit
Vom Birgittenspiel in Altomünster bis zum Bürgertheater in Dachau – die Geschichte des Laienspiels im Landkreis ist vielfältig und spannend. In der Ausstellung „Alles …
Theater als Spiegelbild der Zeit
Holzscheitel-Knien und Wetten-dass-Parcours
Es ist ein schöner Brauch, der in Bayern immer noch hochgehalten wird: das Patenbitten. Beteiligt waren jetzt Burschen aus Überacker und Mädchen aus Welshofen.
Holzscheitel-Knien und Wetten-dass-Parcours
Sattelzug-Fahrer übersieht Wanderbaustelle - Tonnenweise Kirschen auf A8
Mehrere Tonnen Kirschen sind  auf der A 8 gelandet. Der Fahrer eines Sattelzugs legte eine Vollbremsung - seine leckere Ladung überlebte das leider nicht.
Sattelzug-Fahrer übersieht Wanderbaustelle - Tonnenweise Kirschen auf A8

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.