+
Demnächst im AEZ : das Mode-Center „Alle werden glücklich“.

Neue Pächter im Amper-Einkaufszentrum

Müller und Mode ab Herbst im AEZ

Es sah fast aus wie ein Pächterschwund im Amper-Einkaufszentrum in Dachau: Der C&A hat bereits vor drei Monaten geschlossen, im August schließt der Drogeriemarkt dm. Doch keine Sorge: Es konnten Nachfolger gefunden werden. Im September eröffnen ein Drogeriemarkt und ein Modegeschäft.

Dachau– Bereits seit drei Monaten steht die Ladenfläche im Amper-Einkaufszentrum (AEZ), in der das Bekleidungsgeschäft C&A untergebracht war, leer. Und im August folgt die Schließung des Drogeriemarktes dm. Doch von einem Abstieg des Amper-Einkauf-Zentrums will Geschäftsführer Ralph Ulbricht nichts wissen. Denn für beide Läden konnten inzwischen Nachfolger gefunden werden.

Zu Beginn des neuen Schuljahres eröffnen im AEZ sowohl das Bekleidungsgeschäft „Alle werden glücklich“ (AWG), als auch der Drogeriemarkt Müller. „Wir haben bei der Sanierung der Ladenflächen viel Geld in die Hand genommen und freuen uns sehr, dass wir mit AWG und Müller so passende Nachfolger gefunden haben“, freut sich der Geschäftsführer. So bleibe das breite Sortiment im AEZ bestehen.

Stefanie Ritter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schaden immens, Ursache ein Rätsel
Bis zur Erschöpfung haben rund 230 Feuerwehrleute aus 16 Landkreiswehren gekämpft, um der Flammen Herr zu werden, die am Mittwoch aus einem Industriegebäude in …
Schaden immens, Ursache ein Rätsel
CSU-Vorschläge stoßen auf Zustimmung – aber...
Die CSU will das Kulturleben in Karlsfeld befeuern. Dazu legte sie einen Maßnahmenkatalog mit einigen ehrgeizigen Zielen vor. Bei den anderen Fraktionen stoßen die …
CSU-Vorschläge stoßen auf Zustimmung – aber...
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Dachauer Haustafeln – sie sind eine absolute Besonderheit. Der Heimatforscher Helmut Größ möchte sie nun für eine Ausstellung zusammenbringen.
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Halle im Indersdofer Industriegebiet brennt nieder
Großeinsatz für die Rettungskräfte: Im Indersdorfer Industriegebiet stand eine Halle in Vollbrand. Das Feuer ist inzwischen (fast) gelöscht, eine Explosionsgefahr …
Halle im Indersdofer Industriegebiet brennt nieder

Kommentare