Die Wünsche der Bürger

Neugestaltung des Bahnhofsplatzes

Die Stadt Dachau möchte die Westseite des S-Bahnhofs neu gestalten: „Das Bahnhofsgebäude ist veraltet, der Busbahnhof zu klein und das Areal zwischen Bahnlinie und Frühlingstraße ungenutzt“, schreibt OB Florian Hartmann auf Facebook. „Das geht doch besser.“ Die Wünsche und Vorstellungen der Bürger sollen bei der Neugestaltung des Bereichs berücksichtigt werden: in einem Bürgerbeteiligungsverfahren.

Dachau– Die Auftaktveranstaltung der Bürgerbeteiligung zum städtebaulichen Wettbewerb Dachau Bahnhof Westseite findet am Donnerstag, 18. Mai, um 19 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus statt. Die Bürger können sich hier über die geplante Umgestaltung im Bahnhofsumfeld informieren und erhalten Gelegenheit zu diskutieren. Die Stadt Dachau wird die Anregungen aufnehmen und im Stadtrat behandeln, wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärt. Daraus werden Planungsziele abgeleitet, die die Planerteams im Wettbewerb umsetzen sollen. Die Berücksichtigung dieser Planungsziele wird die Bewertung der Wettbewerbsergebnisse beeinflussen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden der Öffentlichkeit in einer Veranstaltung zum Abschluss der Bürgerbeteiligung vorgestellt.

In der Auftaktveranstaltung wird auch die Wanderausstellung mit ersten Ideen aus der Sicht von Studentinnen und Studenten der Landschaftsarchitektur der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf eröffnet. Die Ausstellung wird anschließend an verschiedenen Orten im Stadtgebiet zu sehen sein: 19. Mai bis 2. Juni in der Schalterhalle der Sparkasse, Sparkassenplatz 1; 19. Juni bis 2. Juli im Bürgertreff-Ost, 3. bis 14. Juli im Rathaus, Konrad-Adenauer-Straße.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Die Polizeiinspektion Dachau hat eine Bilanz über die Einsätze rund um das Volksfest gezogen: Auf dem Volksfestgelände war es eher ruhig, aber in Bars und Kneipen …
Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Horst Seehofer lobt drei Frauen
Horst Seehofer war gestern Abend der Protagonist des politischen Volksfestdienstags im großen Festzelt. Der Ministerpräsident gab sich charmant und lobte drei Frauen. Er …
Horst Seehofer lobt drei Frauen
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner

Kommentare