Feuerwehrschläuche
+
Alarm für mehrere Feuerwehren: Auf der A8 brannte ein Lkw-Anhänger.

Kilometerlanger Stau auf der A8 in den Morgenstunden

Lkw-Anhänger brennt: Autobahn gesperrt

Massive Verkehrsstörungen gab es nach einem Anhängerbrand auf der A 8 Höhe Odelzhausen.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet Donnerstag früh gegen 4 Uhr auf der A 8 Richtung München, kurz vor der Anschlussstelle Odelzhausen, der Anhänger eines Daimler Actros Lkw-Gliederzuges in Brand. Der Anhänger fing während der Fahrt Feuer, der 48-jährige Fahrer konnte das Gespann jedoch noch auf den Standstreifen lenken und den Anhänger abkoppeln.

Die Löscharbeiten durch die alarmierten Feuerwehren Adelzhausen, Odelzhausen, Dasing, Sielenbach, Aichach und Friedberg konnten nicht mehr verhindern, dass ein geschätzter Sachschaden an Anhänger und Ladung in Höhe von rund 10 000 Euro entstand.

Die Autobahn musste wegen der Lösch-, Berge- und Reinigungsarbeiten in Richtung München zunächst für zwei Stunden komplett gesperrt werden. Seit etwa 6.30 Uhr kann der Verkehr auf der linken und mittleren Spur vorbeigeleitet werden. Die Bergung des Anhängers dauerte noch an, so dass noch einige Stunden mit Behinderungen gerechnet werden muss.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare