+
Spektakuläre Verfolgungsjagd

Odelzhauser war nicht angeschnallt und wird schwer verletzt

36-Jähriger durch Seitenscheibe aus Auto  geschleudert

Er hatte Alkohol getrunken und war nicht angeschnallt: Ein 36-jähriger Odelzhauser kam zwischen Egenhofen und Dirlesried von der Straße ab und wurde aus dem Auto geschleudert.

Egenhofen - Ein 36-jähriger Odelzhauser ist bei einem Unfall am Sonntagmittag zwischen Egenhofen und Dirlesried (Landkreis Fürstenfeldbruck) schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Auto auf Höhe von „Osterholzen“ alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei Olching mitteilte. Da der Fahrer nicht angeschnallt war, wurde er durch die Seitenscheibe aus dem Fahrzeug geschleudert. Er verletzt sich dabei schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Großhadern geflogen werden. Ein zuvor durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Es entstand ein Sachschaden von rund 11 000 Euro. 

 dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Haushalt: CSU sagt plötzlich „nein“
Der Stadtrat hat am Dienstag nach langer Diskussion und gegen die Stimmen von CSU und Freien Wählern den Haushalt für das Jahr 2020 verabschiedet. Die Kritiker des …
Haushalt: CSU sagt plötzlich „nein“
Vor KZ Dachau: „Volkslehrer“ macht Video - vor Schülern leugnet er den Holocaust
„Volkslehrer“ Nikolai Nerling hat auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau ein Video „gegen den Schuld-Kult“ gedreht. Dann sprach er eine Schüler-Gruppe an.
Vor KZ Dachau: „Volkslehrer“ macht Video - vor Schülern leugnet er den Holocaust
16 Wohnmobile aufgebrochen
In der Nacht von Montag auf Dienstag sind auf den Grundstücken der Firma Freizeit- und Caravanprofi Steiner und der Firma Freistaat Caravaning in Sulzemoos 16 Wohnmobile …
16 Wohnmobile aufgebrochen
Großartige Intensität und Ausdrucksweise
Elzbieta Kuraj und Janusz Karbowniczek stellten ihre Werke  im Dachauer Landratsamt aus, im Rahmen der Deutsch-Polnischen Kulturtage.
Großartige Intensität und Ausdrucksweise

Kommentare