+
Mit dem Rettungshubschrauber musste eine Sozia in die Klinik geflogen werden.

BMW-Fahrer schaut nur aufs Navi

Motorradfahrer und Sozia verletzt

Ein 53-jähriger Motorradfahrer und seine Sozia sind am Sonntagnachmittag bei einem Unfall bei Höfa verletzt worden.

Odelzhausen - Ein BMW-Lenker hatte die Vorfahrt des Motorrades missachtet, wie die Polizei mitteilte. Gegen 16.35 Uhr fuhr ein 19-jähriger BMW-Fahrer von Hadersried kommend in Richtung Staatsstraße 2051. Der ortsunkundige Mann aus Mühldorf am Inn folgte nur seinem Navigationsgerät, das ihn über die Staatsstraße in einen Feldweg lotste. Er bemerkte deshalb beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße ein von links kommendes, in Richtung Freienried fahrendes BMW-Kraftrad zu spät. Die beiden stießen zusammen. Der Motorradlenker, ein 53-Jähriger aus dem Gemeindebereich Friedberg, sowie seine Ehefrau stürzten auf die Fahrbahn. Die 52-jährige Sozia musste mit Verdacht auf Beinbruch mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Dachau geflogen werden, der Mann kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Friedberg. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14 500 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Team Jugendhaus ist nun wieder  komplett
Alexander Pröschel ist motiviert und kompetent. Seit einigen Monaten unterstützt er das Team Jugendhaus in Karlsfeld. Mit vielen Ideen
Das Team Jugendhaus ist nun wieder  komplett
Rührendes Ende: Kurz nach Diamanten-Hochzeit - Eheleute sterben innerhalb weniger Tage
Weit mehr als ein halbes Leben waren sie beieinander, der Schnaiter Max und seine Walli. Auch ihren letzten Weg gingen sie nun fast bis zum Ende gemeinsam. 
Rührendes Ende: Kurz nach Diamanten-Hochzeit - Eheleute sterben innerhalb weniger Tage
Lehrer beklagen Bewegungsstillstand
Ein sportliches Jubiläumsjahr sollte 2020 für die Mittelschule Karlsfeld werden, doch wegen Corona fällt nun alles aus. Lehrer beklagen jetzt schon einen …
Lehrer beklagen Bewegungsstillstand
Antrag der FWG - Marktgemeinde will die Generalsanierung
Die Staatsstraße 2047 in Altomünster ist in einem schlechten Zustand. Deshalb möchte die Gemeindeverwaltung mit einem Schreiben die Sanierungsmaßnahmen fordern.
Antrag der FWG - Marktgemeinde will die Generalsanierung

Kommentare