Kann ab sofort genutzt werden: der neue Parkplatz an der Schule bzw. Turnhalle in Odelzhausen.
+
Kann ab sofort genutzt werden: der neue Parkplatz an der Schule bzw. Turnhalle in Odelzhausen.

Parkplatz an der Odelzhausener Schule mit „Kiss-and-Ride“-Bereich ist fertig

Ein Küsschen zum Abschied

  • Claudia Schuri
    VonClaudia Schuri
    schließen

Odelzhausen – Der neue Parkplatz an der Schule und der Turnhalle in Odelzhausen ist fertig. Ab sofort kann dort geparkt werden.

Die Hoffnung im Odelzhausener Rathaus ist, dass sich dadurch die schwierige Verkehrssituation rund um das Schulzentrum und die Dietenhausener Straße entspannt. Denn in der Vergangenheit kam es immer wieder zu gefährlichen Situationen an der Bushaltestelle und vor dem Schulgelände. Teilweise fuhren Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Busschleife und blockierten die Bushaltestellen sowie den Verkehr auf der Dietenhausener Straße.   

Um das Verkehrschaos zu verringern, werden alle Eltern eindringlich gebeten, ihre Kinder nur in Ausnahmefällen mit dem Auto zur Schule zu bringen oder abzuholen.

Dafür gelten künftig außerdem neue Regeln: Das Ein- und Aussteigen vor dem Haupteingang an der Dietenhausener Straße ist ab sofort nicht mehr erlaubt. Stattdessen gibt es an der Seite des neuen Sporthallenparkplatzes sogenannte „Kiss-and-Ride“-Parkplätze (etwa: küssen und weiterfahren). Auf diesen Kurzzeitstellplätzen können die Eltern kurz anhalten, ihre Kinder gefahrlos auf dem Gehweg aus- oder einsteigen lassen und dann gleich wieder weiterfahren. Eine lange Haltezeit dort ist nicht vorgesehen. Die Schüler kommen dann über den Pausenhof von der Rückseite auf das Schulgelände.

Um die Sicherheit zu erhöhen, gilt auf dem Parkplatz selbst außerdem eine Einbahnstraßen-Regelung. Die Autofahrer sollen den Parkplatz deshalb in Richtung der Straße „Am Sportplatz“ und der Todtenrieder Straße wieder verlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare