+
Marcus Bübl.  

Oldtimer-Treffen in Odelzhausen an Mariä Himmelfahrt

„Wir brauchen mal wieder eine besondere Aktion“

  • schließen

An Mariä Himmelfahrt gibt es dieses Jahr in Odelzhausen eine besondere Attraktion: Es findet nicht nur der traditionelle Markt statt, sondern zum ersten Mal auch ein Oldtimer-Treffen. Was geplant ist und wer alles mitfahren kann, verrät Organisator Marcus Bübl im Interview.

-Wieso gibt es heuer zum ersten Mal ein Oldtimer-Treffen in Odelzhausen?

Das Oldtimer-Treffen findet am gleichen Tag wie der Jahr- und der Flohmarkt statt. Wir haben uns überlegt, dass wir dafür mal wieder eine besondere Aktion brauchen. Dann habe ich zufällig jemanden mit einem alten Bulldog fahren sehen – und mir ist die Idee für das Treffen gekommen.

-Wie ist die erste Resonanz?

Sehr gut. Nur durch Mund-zu-Mund-Propaganda haben wir schon über 50 Anmeldungen. Da sieht man erst einmal, wie viele Oldtimer-Traktoren zum Beispiel in den Scheunen der kleineren Orte versteckt sind. Auch der Besitzer eines DeLorean, dem Fahrzeug aus dem Film „Zurück in die Zukunft“, hat schon Interesse gezeigt.

-Wer kann teilnehmen?

Jeder, der ein Oldtimer-Fahrzeug hat, ist damit herzlich willkommen – egal ob es ein Auto, ein Motorrad oder ein Traktor ist. Wir werden die Veranstaltung so organisieren, dass sich die Motorräder vor dem Gasthaus zur Sonne treffen. Die Traktoren stehen am Rathausplatz und die Pkw an der Marktstraße.

-Was ist an dem Tag sonst noch geboten?

Natürlich findet wie gewohnt der Jahr- und der Flohmarkt statt. Es gibt Blasmusik, und wir planen ein Kinderprogramm mit großem Trampolin und einer Hüpfburg. Ein Höhepunkt ist auch der große Oldtimer-Korso am Nachmittag. Dabei können die Teilnehmer bei einer 32 Kilometer langen Ausfahrt ihre Fahrzeuge präsentieren.

Interview: Claudia Schuri

Der Jahrmarkt mit dem großen Oldtimer-Treffen

findet an Mariä Himmelfahrt, Mittwoch, 15. August, statt. Wer mit seinem Fahrzeug teilnehmen möchte, kann sich ab sofort bei Marcus Bübl unter Telefon 01 79/2 03 32 21 oder per E-Mail an brima100@t-online.de anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro, darin inbegriffen sind Weißwürste und ein Getränk. Der Korso startet um 15 Uhr in Odelzhausen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Holzscheitel-Knien und Wetten-dass-Parcours
Es ist ein schöner Brauch, der in Bayern immer noch hochgehalten wird: das Patenbitten. Beteiligt waren jetzt Burschen aus Überacker und Mädchen aus Welshofen.
Holzscheitel-Knien und Wetten-dass-Parcours
Sattelzug-Fahrer übersieht Wanderbaustelle - Tonnenweise Kirschen auf A8
Mehrere Tonnen Kirschen sind  auf der A 8 gelandet. Der Fahrer eines Sattelzugs legte eine Vollbremsung - seine leckere Ladung überlebte das leider nicht.
Sattelzug-Fahrer übersieht Wanderbaustelle - Tonnenweise Kirschen auf A8
Neues Konzept für Dachau: Weniger Verkehr durch weniger Parkplätze
In ihrem Ziel, dem zunehmenden Verkehr in Dachau Herr zu werden, sind die Stadträte einen Schritt weitergekommen. Nach langer Diskussion einigten sie sich darauf, im …
Neues Konzept für Dachau: Weniger Verkehr durch weniger Parkplätze
Die Riedenzhofer Eichenlaub-Schützen sind bald wieder Herr im eigenen Haus
Für jedes Gewerk haben die Riedenzhofer Eichenlaub-Schützen einen Handwerker in ihren Reihen. Dank großer Eigenleistung geht es zügig voran mit dem Bau des …
Die Riedenzhofer Eichenlaub-Schützen sind bald wieder Herr im eigenen Haus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.