Polizei bittet um Zeugenhinweise in Odelzhausen

Einbrüche in Apotheke und Bäckerei

In zwei aufeinanderfolgenden Nächten haben unbekannte Täter in Odelzhausen in eine Apotheke und in eine Bäckerei eingebrochen. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

Odelzhausen - Ein bislang unbekannter Täter ist in der Nacht auf Mittwoch in eine Apotheke in Odelzhausen eingebrochen und hat Bargeld erbeutet. Angestellte der Apotheke in der Marktstraße stellten gestern gegen 8 Uhr fest, dass ein Unbekannter in die Geschäftsräume eingedrungen war, wie die Polizei mitteilte. Der Täter hatte die Eingangstür gewaltsam geöffnet und die Innenräume nach Bargeld durchsucht. In einer Registrierkasse wurde er fündig und erbeutete mehrere hundert Euro. Auch der Schaden an der Eingangstür ist beträchtlich: Er beläuft sich auf 1000 Euro. Die Kripo Fürstenfeldbruck bittet um Mithilfe. Wer im Zeitraum zwischen 18 Uhr am Dienstag und 8 Uhr am Mittwoch verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, soll sich melden (Telefon 0 81 41/61 20). In der Nacht zuvor brach ein unbekannter Täter in eine Bäckerei in der Rudolf-Diesel-Straße in Odelzhausen ein. Er gelangte über eine Seitentür ins Geschäft. Das Büro und der Kassenbereich wurden durchwühlt. Der Täter entwendete zwei Kasseneinschübe, die aber leer waren. Die Polizei bittet um Hinweise (0 81 31/ 56 10.)  dn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leichte Engpässe nur im Hauptort
Für Eltern in Städten ist die Suche nach einem Kindergartenplatz eine Horroraufgabe. In der Gemeinde Altomünster ist die Lage in den Kinderhäusern zwar noch einigermaßen …
Leichte Engpässe nur im Hauptort
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Einen 20-jährigen Ladendieb haben Mitarbeiter der Deutsche- Bahn-Sicherheit am Mittwoch gegen 6.45 Uhr in einem Supermarkt am Münchner Hauptbahnhof festgehalten. Er …
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Die Zeit von Claudia Schwarz im Kloster Altomünster ist zu Ende. Nachdem sie den Rechtsstreit um ihren Verbleib in dem alten Gemäuer verloren hatte, packte sie am …
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen
Die Stadt hat nun erste konkrete Schritte eingeleitet, die Raser am Schlossberg auszubremsen. Ab sofort gilt Tempo 10. 
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen

Kommentare