+
Mit dem Hubschrauber wurde bei Odelzhausen ein Vermisster gesucht.

Aus dem Krankenhaus ausgebüxt

Vermisstensuche mit Hubschrauber

Die Polizei hat am Mittwochnachmittag in Odelzhausen und Umgebung nach einem Vermissten gesucht.

Odelzhausen - Im Einsatz waren mehrere Streifenfahrzeuge sowie ein Polizeihubschrauber, wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilte. Es wurde ein 33-jähriger Mann gesucht, der aus dem Krankenhaus Fürstenfeldbruck abgängig war. Der behandlungsbedürftige Odelzhausener konnte am gestrigen Vormittag von Polizeibeamte aufgefunden und wieder ins Krankenhaus zurückgebracht werden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Burschen klauen nachts Maibaum - erst mittendrin merken sie, wem er wirklich gehört
Die Burschen aus Prittlbach haben in Indersdorf einen Maibaum geklaut. Doch nicht irgendeinen, wie sie mittendrin bemerkten.
Burschen klauen nachts Maibaum - erst mittendrin merken sie, wem er wirklich gehört
Behörden verbieten Osterfeuer - der Grund ist absurd
Seit 40 Jahren brennen die Arnbacher Burschen in der Sandgrube hinter dem Sportgelände das Osterfeuer ab. Heuer untersagen die Behörden diese Tradition. Weil eine …
Behörden verbieten Osterfeuer - der Grund ist absurd
Vermittler zwischen Patient und Klinik
Als Ergänzung zu ihrem Beschwerdemanagement haben die Helios Amper-Kliniken Dachau und Indersdorf nun eine sogenannte Ombudsstelle eingerichtet.
Vermittler zwischen Patient und Klinik
Protest gegen das „Quartier Rosenstraße“
Die Anwohner des Neubaugebiets Rosenstraße in Petershausen haben 260 Unterschriften gesammelt und widersprechen damit der Projektplanung für das „Quartier Rosenstraße“. 
Protest gegen das „Quartier Rosenstraße“

Kommentare