Brexit-Abkommen ist fertig: EU und Großbritannien einigen sich auf Vertrag

Brexit-Abkommen ist fertig: EU und Großbritannien einigen sich auf Vertrag

Großaufgebot an Rettungskräften wurde alarmiert

Kaminbrand in Schreinerei in Taxa

Viele Feuerwehren sind am Dienstagnachmittag zu einem Kaminbrand in einer Schreinerei in Taxa alarmiert worden. Glücklicherweise war er schnell gelöscht.

Taxa– Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist gestern Nachmittag zu einem Brand in einer Schreinerei in Taxa alarmiert worden. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es sich laut Feuerwehr Odelzhausen nur um einen Kaminbrand handelte, den die Feuerwehren schnell unter Kontrolle hatten. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz waren neben Rettungsdienst und Polizei die Kreisbrandinspektion sowie die Freiwilligen Feuerwehren Odelzhausen, Dachau, Wiedenzhausen, Pfaffenhofen, Sittenbach, Egenhofen, Sulzemoos, Höfa, Hebertshausen, Kiemertshofen und Maisach. Die meisten Einsatzkräfte konnten nach Angaben der Polizei schnell wieder abrücken.  no

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Jan-Philipp Strobel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister bekommt Wein geschenkt - und muss dafür vor Gericht
Bürgermeister Manfred Betzin bekommt jedes Jahr eine Flasche Wein zu Weihnachten geschenkt. Dafür kassierte er nun eine Anzeige. Das will sich der Jetzendorfer …
Bürgermeister bekommt Wein geschenkt - und muss dafür vor Gericht
„Der Hoteldrachen“ drangsaliert alle
„Theater, Theater, der Vorhang geht auf“ – so die Auftaktmelodie bei der Sportlerbühne Bergkirchen. Es wird ein niederbayerisches Stück gespielt.
„Der Hoteldrachen“ drangsaliert alle
2020 keine Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern
Nahezu in allen bayerischen Städten und Gemeinden wird bei den Kommunalwahlen auch der Bürgermeister gewählt. Nicht so in der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern.
2020 keine Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern
Wagner und Liebl wollen Landratsjob
Stefan Löwl (CSU) hat zwei weitere Konkurrenten bekommen, die ihm seinen Posten als Landrat streitig machen. Achim Liebl (Grüne) und Dagmar Wager (Freie Wähler) sind nun …
Wagner und Liebl wollen Landratsjob

Kommentare