Auf der A8

Lkw-Fahrer schaut nur aufs Tablet - und rammt anderen Laster von der A8

Ein Sattelzug hat am Montagnachmittag auf der A8 ein Pannenfahrzeug gerammt. Der Unfall hätte dramatisch ausgehen können. 

Odelzhausen/Sulzemoos - Der 45 jährige Fahrer des Sattelzuges war gegen 15.10 Uhr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Odelzhausen und Sulzemoos in Fahrtrichtung München unterwegs. Er bediente während der Fahrt sein Tablet, welches ihm seine Fahrtstrecke vorgab und war hierdurch laut dem Polizeibericht „stark abgelenkt“. 

Man sah das Unheil schon kommen

Zeugen sagten aus, dass der Lkw-Fahrer immer weiter in Richtung des Seitenstreifens fuhr.

Auf dem Seitenstreifen befand sich zur selben Zeit ein Kleinlaster, der aufgrund einer technischen Störung liegengeblieben war. Der 28-jährige ungarische Fahrer befand sich dort drin und wartete auf den Pannendienst. Er erkannte noch den herannahenden Sattelzug, konnte aber nicht mehr aus dem Fahrzeug flüchten. Der Kleinlaster wurde am Heck erfasst, nach vorne über die Leitplanke geschleudert und kippte letztendlich an der Böschung um. Der Sattelzug kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Fahrzeug völlig zerstört - Fahrer nur leicht verletzt

Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer des Klein-Lkw in seinem völlig zerstörten Fahrzeug nur leicht verletzt. Er wurde zur weiteren Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt.

Zur Bergung der verunfallten Fahrzeuge musste die rechte Fahrspur der A8 in diesem Bereich über mehrere Stunden, bis 18.20 Uhr, gesperrt werden. Es waren mehrere Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizeikräfte im Einsatz. Sowohl der Sattelzug als auch der Lkw mussten vom Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 40.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eröffnet.

Auch am Montagabend gab es erneut einen schweren Lkw-Unfall auf der A8 in Fahrtrichtung München.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entsorgung deluxe
In Augustenfeld soll ein neuer Recyclinghof entstehen – mit einigen Besonderheiten. Die ersten Pläne für das Gelände sehen eine Zufahrtsrampe, eine …
Entsorgung deluxe
Neue Nachbarn auf 5,2 Hektar
In Karlsfeld wird ein mindestens fünfzügiges Gymnasium gebaut (wir berichteten mehrfach). Was sagen die künftigen Nachbarn dazu? Bei einem Erörterungstermin im …
Neue Nachbarn auf 5,2 Hektar
So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Saxophon und Laute – ein ungewöhnliches Instrumentenduo, das man normalerweise so nicht zusammen hört. Lautenspieler Axel Wolf und Hugo Siemeth am Alt- und …
So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Zwei Verletzte, hoher Schaden
Im Begegnungsverkehr auf der B13 bei Haimhausen ist es am Dienstag gegen 9.20 zu einem schweren Unfall gekommen.
Zwei Verletzte, hoher Schaden

Kommentare