Keine Sympathie für Parkverbot

Sulzemoos - Mit der Parksituation in der Blumenstraße von Sulzemoos haben sich die Gemeinderäte unlängst befasst und ein eingeschränktes Parkverbot abgelehnt. Stattdessen soll die Pasinger Buslinie künftig im Gewerbegebiet halten.

Anlass der Diskussion war ein Schreiben zweier Anwohnern der Blumenstraße, die eine wegen parkender Pendler-Fahrzeuge beeinträchtigte Zufahrt monierten. Sie hatten für die gesamte Straße ein Parkverbot mit dem Zusatzschild „Anwohner ausgenommen“ gefordert.

In einem Parkverbot sah der Bürgermeister keine Lösung. Ebenso wenig in einem fahrzeugbezogenen Parkausweis. Franz Wagner sieht eine Lösung in der Schaffung von Parkgelegenheiten. Bürgermeister Gerhard Hainzinger verwies auf den Park-and-Ride-Parkplatz im Gewerbegebiet, der für Pendler mit der Buslinie Pasing jedoch nicht sonderlich attraktiv liegt. Der bietet zwar die Möglichkeit, in Fahrtrichtung München zuzusteigen. In der Gegenrichtung allerdings fährt der Bus direkt nach Sulzemoos. Hainzinger will intervenieren. Mösl schlug als kostengünstige Lösung vor, die Route so zu legen, dass der Parkplatz effektiv genutzt werden kann. (cst)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach turbulentem Martinszug-Einsatz: Kinder bedanken sich bei Feuerwehr
Die Feuerwehr sperrt beim Martinsumzug eine Straße zum Schutz der Kinder - und wird von Autofahrern übel beschimpft. Jetzt haben sich die Kinder rührend bei den …
Nach turbulentem Martinszug-Einsatz: Kinder bedanken sich bei Feuerwehr
Riesiger Fehler bei Google Maps entdeckt: Einheimische verwirrt - Steckt Absicht dahinter? 
Bayern ohne die Amper – unvorstellbar. Für den Weltkonzern Google scheint das nicht zu gelten. Die Suchmaschine hat den Fluss kurzerhand umbenannt - und verwirrt damit …
Riesiger Fehler bei Google Maps entdeckt: Einheimische verwirrt - Steckt Absicht dahinter? 
Bauprojekte schneller realisieren
„Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt“ und „Wir wollen schneller werden“ - zwei Aussagen, die Bürgermeister Anton Kerle in seinem Bericht bei der Bürgerversammlung …
Bauprojekte schneller realisieren
Das große Hüpfen, Zwitschern und Krächzen
Der Vogelschutz- und Zuchtverein Dachau und Umgebung hat eine große Vogelschau in der Schulturnhalle am Stadtkeller veranstaltet.
Das große Hüpfen, Zwitschern und Krächzen

Kommentare