Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

68-jähriger Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein Radfahrer ist am Montag in Obermarbach gestürzt und schwer verletzt worden. Mit dem Hubschrauber wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Obermarbach - Der 68-jähriger Weichser war gegen 17.10 Uhr mit seinem Fahrrad in Obermarbach auf dem Feldweg Richtung Mittermarbach untrwegs. Er kam laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache zu Sturz und blieb schwer verletzt liegen. Ein Passant fand den verunglückten Radfahrer und verständigte den Rettungsdienst. Der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm getragen hatte, zog sich Kopfverletzungen und diverse Prellungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum München-Großhadern geflogen. Lebensgefahr besteht nicht.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der letzte Schandfleck in der Altstadt verschwindet
Auf dem Areal der früheren Schlossbergbrauerei in Dachau  entstehen 19 Wohnungen - und der lang ersehnte Biergarten rückt in greifbare Nähe.
Der letzte Schandfleck in der Altstadt verschwindet
Lukrativer Festnachmittag
Bei der alljährlichen Benefizveranstaltung fand auch heuer ein Festnachmittag des Vereins Miteinander-Füreinander in der Aula der Grund- und Mittelschule Haimhausen …
Lukrativer Festnachmittag
Nach der Wahl im Landkreis Dachau: Wo war welche Partei am stärksten?
Die Wahllokale sind geschlossen. Wahlbeteiligung in Bayern: 72,5 Prozent. Wie der Landkreis Dachau gewählt hat und alle Reaktionen und News dazu, berichten wir hier live …
Nach der Wahl im Landkreis Dachau: Wo war welche Partei am stärksten?
Anna Katharina aus Oberroth
Groß ist die Freude über die Geburt von Anna Katharina. Das Mädchen ist das zweite Kind von Stefanie und Rainer Wiedemann aus Oberroth. Das Licht der Welt erblickte sie …
Anna Katharina aus Oberroth

Kommentare