+
Ein Bild der Zerstörung bot sich den Rettern: In der Wiese neben der Kreisstraße Paf 7 kamen die drei Fahrzeuge zum Stehen. Der Audi-Fahrer wurde in seinem Auto eingek lemmt und musste befreit werden. Die Polo-Fahrerin hatte nicht mehr ausweichen können und fuhr auf den Audi auf. Sie und der Lenker des Betonmischers wurden leicht verletzt. 

Schwerer Unfall bei Jetzendorf

Betonmischer kollidiert mit  Audi

Drei Personen sind bei einem Unfall am Montagnachmittag bei Jetzendorf verletzt worden, eine davon erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Der 51-jährige Fahrer eines Betonmischers kollidierte frontal mit einem 61-jährigen Audi-Fahrer.

Jetzendorf – Drei Personen sind bei einem Unfall am Montag bei Jetzendorf verletzt worden, eine davon erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Gegen 13.30 Uhr war ein 51-jähriger Pfaffenhofener mit seinem Betonmischer nach Petershausen unterwegs. Kurz vor Jetzendorf geriet laut Polizei Pfaffenhofen der Lkw-Lenker ins rechte Bankett. Beim Versuch, gegenzusteuern, kam er demnach auf die Gegenspur. Dort kam ihm ein ein 61-jähriger Petershauser Audi-Fahrer mit Anhänger. Die beiden stießen frontal zusammen. Eine 47-jährige Frau aus Hilgertshausen, die mit ihrem Polo hinter dem Audi fuhr, konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Der Audi-Fahrer wurde eingeklemmt und musste mit Rettungsspreizer geborgen werden. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt in Kliniken gefahren. Ein Gutachten soll die Unfallursache klären .

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

270 neue P&R-Plätze für Petershausen
Auf die Parkplätze, fertig, los: Petershausen bekommt 270 neue Park and Ride Plätze. Jetzt war der Spatenstich für das Projekt, für das es mehr überregionale Zuschüsse …
270 neue P&R-Plätze für Petershausen
Die Schülerlotsen streiken
Die Schulweghelfer im Kreis Dachau schlagen Alarm: Es gibt immer weniger Ehrenamtliche für das Amt. Die Odelzhauser Lotsen treten deshalb in den Streik.
Die Schülerlotsen streiken
Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt: Dachauerin legt brisantes Manöver hin
Eine 64-jährige Dachauerin hat am Montagnachmittag Rückwärts- und Vorwärtsgang verwechselt – und landete mit ihrem BMW fast in Sparda-Bank.
Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt: Dachauerin legt brisantes Manöver hin
Indersdorf: Vier Einbrüchein einer Nacht
In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen bisher unbekannte Täter in vier verschiedene Gebäude in Markt Indersdorf ein. Die Polizei sucht Zeugen.
Indersdorf: Vier Einbrüchein einer Nacht

Kommentare