+
Ramadama in Petershausen: rund ein Drittel aller freiwilligen Helfer mit Eduard Meßthaler (5.v.r.) und Bürgermeister Marcel Fath (im orangefarbenen Blouson, hockend auf der linken Seite).

Ramadama in Petershausen

Unfall beim Sammeln

Zeugen eines Verkehrsunfalls wurden Helfer beim Ramadama in Obermarbach. Eine Autofahrerin fragte sie nach dem Weg und wurde dabei von einem Lastwagen erfasst.

Petershausen – Rund 150 Helfer sammelten beim Ramadama in Petershausen und seinen Ortsteilen 16 Kubikmeter Müll ein. Ein Teil wurde gleich zum Recyclinghof am Heimweg gefahren, einen Teil sammelte Organisator Eduard Meßthaler mit seinen Gehilfen beim alten Feuerwehrgelände in der Kirchstraße oder an anderen Sammelplätzen mit seinem kleinen Anhänger am Privatwagen ein. Am Ende gab es bei der Feuerwehr eine von der Gemeinde gestiftete Brotzeit und Getränke. Sozusagen unter den Augen der Feuerwehr Obermarbach passierte an der Marbacher Straße ein Unfall. Ein junge Frau wollte die Obermarbacher Feuerwehrhelfer, die gerade den Müll einsammelten, nach dem Weg fragen und missachtete dabei die Vorfahrt eines Lkws. Der erfasste ihr Auto und schleuderte es in den Straßengraben. Die junge Frau wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Obermarbacher Feuerwehler blieben unverletzt.

rds

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konzept für einen Friedgarten in Karlsfeld
Wie sieht der Friedhof der Zukunft aus? Darüber grübelt der der Karlsfelder Gemeinderat. Vergangenes Jahr hatten Mechthild Hofner (Bündnis für Karlsfeld) und Holger …
Konzept für einen Friedgarten in Karlsfeld
Maßnahmen gegen Wildparker
Die Anlieger im Umfeld der KZ-Gedenkstätte klagen derzeit über zugeparkte Wohnstraßen und nervenden Park-Such-Verkehr. Grund ist die Baustelle an der KZ-Gedenkstätte, wo …
Maßnahmen gegen Wildparker
Diese Freundschaft ist ein Beispiel für gelebte Toleranz
Es war ein ganz besonderes Band der Freundschaft, das Schwester Elija Boßler aus dem Karmelitinnenkloster in Dachau und den 2016 verstorbenen KZ-Überlebenden Max …
Diese Freundschaft ist ein Beispiel für gelebte Toleranz
Freie Fahrt auf der B 471
Die B 471 wird schon am Samstag, 22. September, um 16 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Das Staatliche Bauamt Freising teilte mit, dass die Bauarbeiten eine Woche …
Freie Fahrt auf der B 471

Kommentare