+
Das traditionelle Adventskonzert hat der Chor Zwischentöne gemeinsam mit der Blaskapelle in diesem besonderen Jahr ins Netz verlegt.

Petershausen

Gemeinschaftskonzert diesmal nur online

  • Petra Schafflik
    vonPetra Schafflik
    schließen

Keine Proben, keine wöchentlichen Treffen mit schönen Liedern und netten Gesprächen: Schon seit Mitte März haben die 25 Sängerinnen und Sänger im Petershauser Chor Zwischentöne nicht mehr gemeinsam geprobt. „Aber wir haben uns nicht unterkriegen lassen und jeder für sich zu Hause gesungen,“ berichtet Chorleiterin Karin Richter. Eine Aktion, die anfangs als Aufmunterung für die Chormitglieder gedacht war, „denn die Gemeinschaft geht natürlich ab“.

Das Schlimmste war aber, dass das traditionelle Adventskonzert abgesagt werden musste. „Seit vielen Jahren haben wir zusammen mit der Bläsergruppe der Blaskapelle Petershausen den Menschen in der Pfarrkirche in Petershausen eine besinnliche Stunde im Advent bereitet“, erzählt Richter. Und damit immer auch Spenden für soziale Zwecke gesammelt.

Doch live war das heuer nicht möglich. Also entstand die Idee, beim Singen zu Hause die einzelnen Stimmen einzuspielen. Alle Solos hat Karin Richter dann am PC zusammengeschnitten, drei Chor-Lieder sind auf diese Weise entstanden. Zusammen mit drei Aufnahmen aus früheren Konzerten und drei Stücken, die von der Blaskapelle eingespielt wurden, ergab sich nach und nach ein besinnliches Online-Adventskonzert. Die einzelnen Stücke werden begleitet von winterlichen Bildimpressionen. Ins Netz gestellt hat Karin Richter das Gemeinschaftswerk am 13. Dezember, dem eigentlichen Konzerttermin.

„Natürlich wollen wir unserer Tradition treu bleiben und sammeln Spenden.“ In diesem Jahr unterstützt der Chor Zwischentöne die Kette der helfenden Hände. Die Spendenaktion der Dachauer Nachrichten hilft Menschen aus dem Landkreis Dachau, die unschuldig in Not geraten sind und schwierige Zeiten durchleben. Das besinnliche Adventskonzert ist noch bis 12. Januar abrufbar unter www.zwischentoene-petershausen.de/Aktuelles. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare