1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau
  4. Petershausen

Petershausen: Kirchstraße wird saniert

Erstellt:

Von: Petra Schafflik

Kommentare

In der Petershauser Kirchstraße wird demnächst fleißig gewerkelt.
In der Petershauser Kirchstraße wird demnächst fleißig gewerkelt. © Florian Gaertner/dpa

Auch der Gemeinderat ist dafür: Wenn in der Kirchstraße demnächst Kanal und Wasserleitung erneuert werden, soll dort auch eine Straßensanierung erfolgen.

Petershausen ‒ Dieses Vorgehen hatte schon der Werkausschuss diskutiert, als in diesem Gremium kürzlich die Arbeiten im Versorgungsnetz beschlossen wurden. Doch die Entscheidung zum Straßenbau hat der Gemeinderat zu treffen.

In der letzten Sitzung vor Weihnachten war sich das Gremium rasch einig, dass sich die Sanierung geradezu aufdränge, wenn die Fahrbahn sowieso aufgerissen werden muss. „Es gibt keine wirtschaftlichere Lösung“, betonte Gerhard Weber (CSU). Gleichzeitig soll geprüft werden, ob ein durchgängiger Gehweg entlang der Kirchstraße auf Seiten des Kriegerdenkmals gebaut und der Bürgersteig beim Spielplatz verbreitert werden kann. „Das ist Schulweg, es geht eng her“, so Bürgermeister Marcel Fath (FW). Einstimmig entschied der Rat, dass der Sanierungsumfang ermittelt und eine Kostenschätzung erstellt werden soll.

Auch interessant

Kommentare