+
Im Schlafzimmer einer älteren Dame ist an diesem Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Zwei Menschen wurden dadurch verletzt, der Schaden ist hoch.

Hoher Schaden und zwei Verletzte

Nachttischlampe löst Zimmerbrand aus

Am frühen Mittwochmorgen brannte ein Zimmer in einem Mehrfamilienhaus in der Talstraße in Sollern bei Peterhausen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 2.30 Uhr wurde eine 56-jährige Krankenpflegerin durch den Alarm eines Brandmelders wach. Im Schlafzimmer einer pflegebedürftigen 78-jährigen Hausbewohnerin brach Feuer aus, das Zimmer war bereits stark verraucht. Die 56-Jährige trug die nicht gehfähige Frau mit Hilfe von bereits hinzugerufenen, weiteren Hausbewohnern ins Freie. Den Zimmerbrand konnten die eingesetzten Feuerwehren aus Petershausen, Markt Indersdorf und Jetzendorf schnell löschen. Ein Übergreifen des Feuers auf das komplette Mehrfamilienhaus wurde dadurch verhindert.

Die Pflegerin erlitt durch den Sprung aus einem Fenster leichte Verletzungen an den Beinen, die 78-Jährige musste mit einer Rauchvergiftung ins Klinikum Dachau gebracht werden. Es entstand ein Brandschaden in Höhe von etwa 45000 Euro.

Laut Polizei ist eine im Bett der älteren Dame gelegene Nachttischlampe sehr wahrscheinlich die Ursache des nächtlichen Einsatzes. Die Glühbirne hatte direkten Kontakt zur Bettwäsche, welche durch die starke Hitzeentwicklung Feuer fing.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Grünen jubeln weiter
Die Dachauer Wähler haben entschieden: Die Grünen im Landkreis jubeln über das Ergebnis bei der Europawahl, und auch die CSU ist zufrieden. Ganz anders dagegen sieht es …
Die Grünen jubeln weiter
Ein klares „Ja“ für einen Supermarkt
Die Haimhauser Bürger wollen den Vollsortimenter am so genannten Kramer Kreuz: Das ergab der Bürgerentscheid am Sonntag.
Ein klares „Ja“ für einen Supermarkt
Ein Festmahl für die Ohren
Zum zehnten Mal hat das Erchana-Orchester Dachau in großer Besetzung unter der Leitung von Gudrun Huber ein Seniorenkonzert gespielt.
Ein Festmahl für die Ohren
Auftakt nach Maß
Mit einem farbenprächtigen Umzug und einem stimmungsvollen Eröffnungsabend hat am Freitag das Indersdorfer Volksfest begonnen.
Auftakt nach Maß

Kommentare