+
Bei einem Unfall in Petershausen wurde eine 81-Jährige schwer verletzt (Symbolfoto).

Unfall in Petershausen

Fahrer eines Kleintransporters übersieht Radfahrerin: 81-Jährige schwer verletzt

Am Mittwochvormittag hat der Fahrer eines Kleintransporters in Petershausen eine Radfahrerin übersehen. Ein Rettungshubschrauber musste die Schwerverletzte in ein Münchner Krankenhaus fliegen.

Petershausen - Gegen 9.25 Uhr war der 53-jähriger Röhrmooser mit einem Renault Kleintransporter vom Heimweg in die Münchner Straße eingebogen. Er übersah dabei eine auf dem Radweg in Richtung Kollbach fahrende Radfahrerin und erfasste sie. Die 81-jährige Frau kam zu Sturz und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber verbrachte die Kollbacherin ins Klinikum Harlaching. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte verwüsten Friedhof: Polizei ist fassungslos - Schaden in fünfstelliger Höhe
Unbekannte haben auf dem neuen Friedhof in Hebertshausen über 30 Gräber verwüstet und am alten Friedhof eine Bautafel die Treppe hinuntergeworfen.
Unbekannte verwüsten Friedhof: Polizei ist fassungslos - Schaden in fünfstelliger Höhe
Gedenken an Hanau-Opfer, Klagen gegen die AfD
Der Runde Tisch gegen Rassismus veranstaltet am Aschermittwoch, 26. Februar, erneut eine Demo in der Altstadt - während im Ludwig-Thoma-Haus die AfD eine Versammlung …
Gedenken an Hanau-Opfer, Klagen gegen die AfD
Einer der originellsten Umzüge
Der Gaudiwurm  hat sich zum 72. Mal durch Weichs geschlängelt – undden rund 1500 Zuschauern eine große Ideenvielfalt geboten.
Einer der originellsten Umzüge
Diskussionen über Bürgschaft und Grünzug
Der Gemeinderat Weichs hat über Ausgaben und den Haushalt 2020 beraten. Für Diskussionsstoff sorgte vor allem ein Antrag der Schützen.
Diskussionen über Bürgschaft und Grünzug

Kommentare